Erster Teile-Leak von der Rückseite des iPhone 5S

iphone_5s_5_rear_shells

iphone_5s_5_rear_shells

Schon lange keine Teile-Leaks mehr zu neuen Apple-Geräten gesehen?!

Die Reparaturfirma ETrade Supply versorgt uns heute wieder mit neuem Material. Wir sehen die mutmaßliche Rückseite des iPhone 5-Nachfolgers iPhone 5S, welches im September nächsten Jahres erscheinen dürfte, sollte Apple einen Jahreszyklus einhalten.

Das Bauteil ist der Rückseite des iPhone 5 ziemlich ähnlich, was darauf schließen lässt, dass Apple zumindest beim iPhone ein Gehäuse immer für zwei Produktgenerationen beibehält.

Unterschiede lassen sich trotzdem feststellen bei der iPhone 5S-Rückseite, beispielsweise sind die Schraubenlöcher anders angeordnet.

Die Löcher für das Logicboard sind rot eingerahmt. Weitere Unterschiede sind in gelb, blau und lila gekennzeichnet.



Die Außenfläche der iPhone 5S-Rückseite enthält den selben Text, der auch auf dem iPhone 5 geschrieben steht. Für die Modellnummer, IMEI etc. sind Platzhalter eingesetzt.

Wir kennen die Quelle der Bilder nicht, daher lässt sich vermuten, dass es sich möglicherweise um ein iPhone 5-Prototyp Design handelt. Ansonsten könnte es sich natürlich um einen Fake handeln, dafür ist die gezeigte Rückseite meiner Meinung nach aber zu perfekt.

Das iPhone 5S soll uns schon Mitte 2013 erwarten, geht es nach der Gerüchteküche. Apple könnte hier also schon wieder aus dem jährlichen Zyklus ausbrechen. (via)

Das könnte dir gefallen