Apple

Bestätigt: WWDC 2013 vom 10. bis 14. Juni, Präsentation von iOS 7 und OS X 10.9

Heute hat Apple offiziell bestätigt, dass die diesjährige weltweite Entwicklerkonferenz (WWDC) vom 10. bis zum 14. Juni 2013 im Moscone West Convention Center in San Francisco stattfinden wird. Ein Ticket erhalten interessierte Entwickler zum Schnäppchenpreis von 1599 Dollar, ab morgen soll Verkaufsstart dafür sein.

Während den fünf Tagen sollen Entwickler aus der ganzen Welt über die Zukunft von iOS und OS X informiert werden und wie sie neue Apps dafür kreieren können. Es soll mehr als 100 technische Sessions, präsentiert von über 1.000 Apple-Ingenieuern geben, wobei Entwicklern Hilfestellung beim Integrieren neuer Technologien geboten wird.

Selbstverständlich handelt es sich beim neuen iOS um iOS 7 und beim neuen OS X um OS X 10.9. Apple wird also in Juni die Katze aus dem Sack lassen und uns die 2013er-Betriebssysteme vorstellen. 

wwdc_2013

“We look forward to gathering at WWDC 2013 with the incredible community of iOS and OS X developers,” said Philip Schiller, Apple’s senior vice president of Worldwide Marketing. “Our developers have had the most prolific and profitable year ever, and we’re excited to show them the latest advances in software technologies and developer tools to help them create innovative new apps. We can’t wait to get new versions of iOS and OS X into their hands at WWDC.”

Phil Schiller, der Marketing-Chef von Apple, freut sich im Namen der Firma auf das Zusammentreffen mit der unglaublichen Gemeinde von iOS- und OS X-Entwicklern. Die Entwickler hatten das produktivste und profitabelste Jahr in der Geschichte und Apple kann es kaum erwarten, die aktuellsten Errungenschaften in Sachen Software (neue Entwickler-Werkzeuge, die neuen Betriebssysteme) für sie bereitzustellen.

Ob wir auch etwas zum iPhone 5S, iPad 5 oder bisher eher spekulativen Produkten, wie der iWatch oder dem iTV etwas erfahren, stellen wir mal in Frage. Das dritte Quartal dürfte hier eher für Aufklärung sorgen.

Wenn ihr euch noch genauer über die WWDC allgemein informieren wollt, empfehlen wir den Artikel von MR Congress

Das könnte dir auch gefallen: