Reviews

Anzeige

Review: Yohann iPad Halterung für verschiedene Winkel

Yohann iPad Halterung (Bildquelle: Siilber AG)

Tablets sind eine sehr gute Erfindung, aber es liegt in ihrer Natur dass sie meist flach auf dem Tisch liegen, irgendwo angelehnt werden oder man sie ständig mit einer oder zwei Händen festhalten muss. Durch den größeren Bildschirm kann man sie produktiver für Dienstprogramme nutzen oder mehr Spaß beim Spielen haben, aber sie haben eben nicht die Form eines Notebooks. Ein weiteres Problem ist, dass je länger man das Tablet in einer Hand hält, desto schneller ermüdet diese auch. Zwar gibt es mit dem Smart Cover von Apple eine Abhilfe, aber diese funktioniert nicht in allen möglichen Winkeln und vor allem nicht im Hochformat. Bei dem aktuellen iPad Pro, das sogar die Bildschirmgröße eines 13-Zoll Notebooks hat, ist es nicht mehr möglich es mit nur einer Hand zu halten.

Eine ebenso geniale Erfindung wie das iPad kommt aus der Schweiz und heißt „Yohann“. Der Name stammt übrigens daher, dass der Erfinder die iPad-Halterung im St.-Johann-Quartier in Basel entwickelt hat. Die Finanzierung der Produktion wurde über Kickstarter erreicht, wo „Yohann“ schon nach wenigen Tagen das Funding-Goal von 40.000 Dollarn erreicht hat.

Was ist „Yohann“?

yohann_walnut

Bei „Yohann“ handelt es sich alleine schon um ein sehr elegantes Produkt, das Funktionalität und Design verschmelzen lässt. Denkt man im ersten Moment noch, dass das – im Übrigen sehr leichte – „Stück Holz“ niemals ein iPad Pro in der Größe 12,9 Zoll sicher halten könnte, wird man im nächsten Moment eines Besseren belehrt. In allen möglichen Winkeln und Positionen ist „Yohann“ robust und gibt sich keine Blöße.

Umwelt

Auch an die Umwelt wird bei der Produktion von „Yohann“ gedacht, denn die Produktion erfolgt in Deutschland und Italien. Das Rohmaterial stammt laut Hersteller aus nachhaltigem, lokalem Anbau. Das Holz wird in einem traditionellen Handwerksbetrieb nahe Basel geschliffen und der Versand erfolgt über eine lokale Behindertenwerkstatt. Man sieht wie viel Wert hier darauf gelegt wird, die Produktion nicht wie bei vielen anderen Konkurrenzprodukten nach Fernost auszulagern.

Funktionalität & Design

Nur durch aufwändige Berechnungen und eine präzise Herstellung konnte sichergestellt werden, dass das iPad in jedem Winkel auf dem „Yohann“ sicher gehalten wird. Insgesamt drei Winkel stehen je im Portrait-Modus und Landschafts-Modus zur Verfügung. Nicht nur auf stabilen Oberflächen wie Tischen kann man den „Yohann“ nutzen, sondern auch auf weichem Untergrund wie dem Schoß, dem Sofa oder einem Kissen. Der größte Vorteil an der Halterung ist, dass immer und überall beide Hände frei bleiben, um das iPad zu bedienen. Besonders bei der Nutzung mit einem Apple Pencil ist das wichtig.

Yohann iPad Halterung (Bildquelle: Siilber AG)

Yohann iPad Halterung (Bildquelle: Siilber AG)

An der Unterseite des „Yohann“ gibt es insgesamt fünf Öffnungen, wodurch der Lightning-Anschluss weiter erreichbar bleibt. Auch das Mikrofon und die Lautsprecher werden nicht in der Funktion eingeschränkt. Lediglich der ältere 30-Pin Anschluss bei älteren iPad-Modellen ist nicht mehr im Hochformat erreichbar, dafür muss man das iPad im Querformat in die Halterung stellen.

An dem Design der Holzvarianten des „Yohann“ ist besonders, dass jede Halterung aufgrund der unterschiedlichen Maserungen ein Einzelstück ist. Wer es etwas schlichter und billiger mag, greift zu der lackierten Kunststoff-Variante, die die selbige Funktionalität aufweist.

iPad Pro

Yohann iPad Halterung (Bildquelle: Siilber AG)

Yohann iPad Halterung (Bildquelle: Siilber AG)

Wie bereits erwähnt, wurde bei der Halterung für das iPad Pro auch an den Apple Pencil gedacht. Man kann diesen unterhalb magnetisch befestigen oder ihn bei längerer Nichtnutzung in ein Staufach schieben, damit er nicht verloren geht.

Kompatibilität

Die „Yohann“ iPad Halterung ist mit allen auf dem Markt verfügbaren iPads kompatibel. Das wird durch unterschiedliche Gummi-Aufsätze erreicht, die im Lieferumfang enthalten sind.

Preise & Verfügbarkeit

Die Lackversionen sind in den Farben Weiß, Schwarz, Gletscherblau, Nachtblau und Rot verfügbar und kosten je 69 Euro. Als Holzversionen stehen Eiche und Walnuss zur Verfügung, mit 129-159 Euro bzw. 149-179 Euro zu Buche schlagen, je nachdem welches iPad man besitzt.

Ihr könnt euer „Yohann“ direkt auf der Webseite yohann.com oder im ausgesuchten Fachhandel bestellen.

Video

Hier ein Video, das noch einmal verbildlicht, wie genial diese Erfindung ist:

Fazit

Uns hat „Yohann“ auf jeden Fall überzeugt. Endlich gibt es eine Halterung, die praktisch überall funktioniert und dabei auch noch so gut aussieht. Vor allem reicht in einigen Fällen sogar dank der Adapter eine Halterung für mehrere iPads, die man eventuell zuhause hat. Zwar ist der Preis bei den Holz-Varianten etwas hoch, dafür erhält man aber ein Design-Statement, das dazu noch nachhaltig produziert wurde.

Das Review-Exemplar wurde uns freundlicherweise von dem Hersteller bereitgestellt.

Das könnte dir auch gefallen: