Apple

iOS 6: Kein Passwort mehr für den Download von kostenlosen Apps und Updates

iOS 6 kommt mit über 200 neuen Features. Darunter sind eine eigene 3D-Karten Applikation von Apple, Siri auf dem neuen iPad, Facebook-Integration, Shared Photo Streams, Passbook, Facetime über 3G, Verbesserungen in Safari und Mail und neu designte Stores.

In der Beta3 von iOS 6 hat Apple dem iPhone 3GS doch noch ein paar Funktionen spendiert, die es eigentlich nicht mit iOS 6 erhalten sollte. Außerdem hat das Apple TV ein verbessertes AirPlay-Mirroring erhalten.

Nun sind weitere Neuerungen bekannt geworden. In der iOS 6 Beta3 werden Entwickler nicht mehr nach der Eingabe des App Store-Passworts gefragt, wenn sie eine kostenlose Applikation oder ein App-Update herunterladen wollen. Diese Neuerung wird auch in der finalen Version von iOS 6 für alle Benutzer von Vorteil sein.

In iOS 5.x erhält man derzeit ein 15-Minuten Zeitfenster, in der man das Passwort nicht nochmals für einen Download eingeben muss. Dieses Zeitfenster existiert mit iOS 6 nur noch für den Kauf von kostenpflichtigen Apps.

Updates und kostenlose Apps sind nicht mehr davon betroffen.

(via Cult of Mac)

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.