iPad

Verbessertes iPad und iPad mini kurz nach Vorstellung des neuen iPhone?

Der Analyst Ming-Chi Kui von KGI Securities berichtete nicht nur über den neuen iPod touch, sondern meint auch, dass Apple ein verbessertes iPad und iPad mini kurz nach der Vorstellung des neuen iPhone herausbringen wird.

Der Analyst stimmt mit früheren Berichten überein, dass Apple an einem kleineren 7-Zoll Tablet arbeitet. Er meint aber auch, dass Apple eine verbesserte iPad-Version der dritten Generation veröffentlichen wird.

“Though shipments of iPad mini’s components will start in August, the new iPad line will end production, read for transition to a modified New iPad line. As such, component shipments will drop in August as iPad mini’s components shipments growth will be offset. On a side note, the modified New iPad shares the same exterior as the original model, but contains modifications to correct its thermal dissipation problem and lower-cost components.”

Das aktuelle neue iPad habe laut Kuo Probleme mit der Hitzeableitung. Die verbesserte Version würde das selbe Design haben und zum selben Preis verkauft werden – mit kostenreduzierten Komponenten.

Zum iPad mini meint Kuo, dass es im Spätseptember starten wird, genau nach der Vorstellung des neuen iPhone.

Wir glauben eher, dass die Änderung nicht öffentlich sondern geheim vonstatten gehen wird. Digitimes hat im Juni ebenfalls berichtet, dass Apple an einer verbesserten Version des neuen iPad mit IGZO-Display und besserer Hitzeabführung arbeitet. Beim iPad 2 brachte Apple nämlich still und heimlich das Modell iPad2,4 heraus.

(via MacRumors)

Das könnte dir auch gefallen: