Mac

Apple präsentiert: Das 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display, Dual-Core Prozessoren, 8GB RAM, bis zu 768GB Flash-Speicher, ab 1749 Euro

Neben den 2012er iMacs stellte Phil Schiller auf der iPad mini Keynote auch das 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display vor.

Zusammen mit seinem „großen Bruder“, dem 15-Zoll MacBook Pro Retina, haben beide Retina-MacBooks die höchste Auflösung in einem Notebook auf der ganzen Welt.

Das Retina-Display im 13-Zoll MacBook Pro bietet vier Mal so viele Pixel wie das Display des MacBook Pro ohne Retina-Display. Insgesamt sind es über 4 Millionen einzelne Pixel. Die Pixeldichte ist dabei so hoch, dass man mit dem bloßen Auge keinen einzelnen Bildpunkt mehr erkennen kann. Die Auflösung beträgt 2560×1600 Pixel.

Das Retina-Display minimiert Reflexionen um bis zu 75 Prozent und bietet 29% mehr Kontrast als der Bildschirm eines „normalen“ MacBook Pro. Dank IPS-Technologie ist ein Betrachtungswinkel von 178 Grad möglich.

Das 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display ist mit einer Dicke von 1,9 mm sogar um 0,1 mm dicker als das 15-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display, aber um 20% dünner als das 2012er MacBook Pro ohne Retina-Display. Es wiegt gut ein halbes Kilo weniger als sein großer Bruder. Mit 1,62 kg ist es zudem das leichteste MacBook Pro aller Zeiten.

Der Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit 2,5 GHz ist in den beiden verfügbaren Modellen des 13-Zoll Retina MacBook Pro verbaut. Optional lässt sich auf einen 2,9 GHz Dual-Core Intel Core i7 aufrüsten. Beide Modelle verfügen außerdem über nicht upgradebare 8GB RAM. Die Intel HD Graphics 4000 Grafikkarte führt auch grafikintensive Apps ohne Probleme aus.

Während der Keynote sagte Phil Schiller, dass das Innenleben des 13-Zoll Retina MacBook Pro von Grund auf neu entwickelt wurde. Der Akku ist nun stapelförmig angeordnet und bietet damit – laut Apple – ein Maximum an Akkuleistung. Damit wird eine Batterielaufzeit von maximal 7 Stunden und eine Stand-By Dauer von maximal 30 Tagen erreicht.

An Anschlüssen gibt es 1x MagSafe 2, 2x Thunderbolt, 2x USB 3.0, 1x Kopfhörerbuchse, 1x HDMI und einen SDXC-Kartensteckplatz. An der Oberseite des Bildschirms befindet sich eine 720p FaceTime HD-Kamera. Wi-Fi 802.11n und Bluetooth 4.0 sind selbstverständlich ebenfalls vorhanden. Zusätzlich gibt es Stereolautsprecher und zwei Mikrofone.

Das Einsteigermodell des 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display für 1.749 Euro enthält den Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit 2,5 GHz (optional 2,9 GHz Dual-Core Intel Core i7) , 8GB RAM und 128GB Flash-Speicher (optional 256GB, 512GB, 768GB). Für das Topmodell muss man 2.049 Euro hinlegen und erhält statt 128GB Flash-Speicher insgesamt 256GB (optional 512GB, 768GB).

Ab sofort lässt sich das 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display im Apple Online Store käuflich erwerben!

Hier kommt ihr zum Apple Online Store.

Das könnte dir auch gefallen: