iPhone

Apple-CEO Tim Cook: iPhone mit 5-Zoll Display nur ohne Kompromisse

Der Apple-CEO Tim Cook ist im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen für das Q2/2013 auch auf ein mögliches iPhone mit größerem Display eingegangen. Dazu tauchte erst im Januar diesen Jahres wieder ein Gerücht auf, wobei man zunächst davon ausgegangen ist, dass das Low-cost Plastik-iPhone ein 4,8-Zoll Display erhalten soll. Aktuell ist man davon wieder abgewichen und vermutet ein 4-Zoll Display wie beim iPhone 5. 

Jedenfalls spricht Tim Cook davon, dass das iPhone 5 das beste Display der ganzen Industrie hat. Apple würde immer danach streben, dieses zu kreieren.

Einige Konsumenten würden einen größeren Bildschirm bevorzugen, andere mehr Wert auf Farbqualität, Auflösung, Weißabgleich, Reflexionen, Stromaufnahme, App-Kompatibilität und Portabilität legen. Die Konkurrenz hätte in mehreren dieser Faktoren Kompromisse gemacht, allein um das Display größer zu machen.

Apple würde hingegen erst ein iPhone mit 5-Zoll Bildschirm veröffentlichen, wenn wirklich alle Faktoren miteinander harmonieren. Solange die Produktionspartner solch eine Komponente nicht liefern könnten, bliebe es beim 4-Zoll Display.

Wir stimmen Cook in seiner Argumentation zu. Nicht umsonst hat das iPhone 5 den besten Bildschirm aller Smartphones.

Wie seht ihr es?

Das könnte dir auch gefallen: