Apple

[Download] Mac OS X Mavericks Developer Preview 3, iOS 7 Beta3 veröffentlicht

Nachdem Apple am 10. Juni auf der WWDC 2013 über die Zukunft von iOS und OS X gesprochen hat und dabei iOS 7 sowie OS X 10.9 Mavericks vorgestellt hat, näheren sich die beiden Betriebssysteme immer mehr der Finalisierung an. Von beiden gab es jetzt bereits drei Beta-Versionen innerhalb von drei Wochen. Gestern wurden OS X 10.9 DP3 und iOS 7 Beta3 zum Download für Entwickler freigegeben. 

Die neueste OS X Preview kümmert sich in erster Linie um Performance-Verbesserungen und Bugfixes. Auf einem 13-Zoll Retina MacBook Pro ist dazu ein spürbarer Anstieg der Akkulaufzeit unter Mavericks zu verzeichnen. Die dritte Beta scheint sogar noch weniger Akku zu verbrauchen.

osx_mavericks

Insgesamt verspricht Apple über 200 Neuerungen in OS X Mavericks, darunter eine Karten-App, Multi-Display-Support, Finder-Tabs und Tags, ein neues Safari mit iCloud Schlüsselbund und neue Technologien für mehr Leistung und Energieeffizienz. Das neue Mac-Betriebssystem soll im Herbst erscheinen.

[divider]

iOS 7 Beta3

Genau zwei Wochen nach iOS 7 Beta2 kam diese Beta3 nun heraus. Das Update gibt es – wie gewohnt – Over the Air oder aus dem iOS Developer-Center. iOS 7 Beta3 trägt die Build 11A4400f.

ios_7_beta_3

Auffällig ist in der Beta3 ein neuer Willkommensbildschirm im App Store (via ifun), in welchem auch bisher kostenpflichtige Apps aus der iWork- und iLife-Suite aufgeführt sind.

apple-apps-gratis-laden

Seit iOS 6 gibt es im App Store einen solchen Willkommensbildschirm, doch bisher waren iPhoto, iMovie, Pages, Numbers und Keynote nicht vertreten und sind weiterhin regulär kostenpflichtig zu erwerben. Zwar ist Garage Band noch nicht aufgelistet, gehört jedoch genauso zur iLife-Suite. Mit iOS 7 könnten diese Apps zusätzlich kostenlos werden.

Das folgende Video zeigt weitere Neuerungen in der iOS 7 Beta3:

Auch iOS 7 soll im Herbst herauskommen. Mit an Bord sind eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche mit neuen Icons und App-Designs, AirDrop, neues Multitasking, das Control Center, ein überarbeitetes Notification Center und vieles mehr, Wenige Tage vor dem iPhone 5S wäre ein Release aktuell wahrscheinlich.

(via & via)

Das könnte dir auch gefallen: