Apps

Feature: App Store lädt letzte kompatible App-Version für ältere iOS-Geräte

- werbung -

Ein sehr großes Problem im App Store war bis jetzt immer, dass man viele Apps mit älteren iOS-Geräten überhaupt nicht installieren konnte. Dies liegt an Apple und an den Entwicklern gleichermaßen, denn XCode – das Apple Entwickler-Tool – wird regelmäßig geupdatet und mit fast jedem großen Update wird eine iOS-Version weniger unterstützt. 

So ist es beispielsweise mit WhatsApp gewesen, als dessen Entwickler eines Tages die iOS-Version 4.2.1 und niedriger nicht mehr unterstützt haben und Nutzer eines iPhone 3G, für das iOS 4.2.1 die letzte Firmware ist, in die Röhre gucken mussten.

Glücklicherweise hat Apple jetzt umgeschwenkt und blendet seit neuestem ein Popup ein, wenn man eine App für neuere iOS-Versionen mit einem älteren iOS-Gerät laden will. Darin hat man die Möglichkeit, die letzte kompatible Version der App zu laden. Wenn ihr also Glück habt, funktioniert WhatsApp noch unter iOS 4.2.1 und ihr könnt wieder mit Freunden, Familie und Bekannten chatten

Eine ältere Version dieser App laden?

Die aktuelle Version erfordert iOS 4.3 (oder neuer). Sie können aber auch die letzte kompatible Version laden.

Ein weiterer Vorteil dieses Features liegt aber auch auf der Hand. Wenn iOS 7 morgen erscheint, werden wahrscheinlich bestimmte Apps NUR noch iOS 7.0 oder neuer unterstützen. Der App Store wird somit auch für neuere iOS-Geräte entsprechende Popups anzeigen, womit man die Möglichkeit hat, auf eine ältere App-Version zurückzugreifen.

Habt ihr überhaupt noch ältere iOS-Geräte in eurem Besitz?

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.