iPhone

Günstige Tarife mit dem neuen iPhone 5c

SIM-Karten (Lizenzfrei/pixabay.com)
SIM-Karten (Lizenzfrei/pixabay.com)

Mit dem iPhone 5c überraschte das bekannte Unternehmen mit dem Apfel im Logo vor einigen Wochen die Technikwelt. Erstmalig war es direkt vom Hersteller aus üblich, die Farbe für das Gehäuse zu wählen, welches den eigenen Erwartungen entspricht. In den meisten Bereichen der Hardware ähnelt das 5c dem herkömmlichen iPhone 5. Es versteht sich von selbst, dass sich Apple diesen kompakten Alleskönner einiges kosten lässt. Um dennoch günstiger an das Gerät zu kommen, bietet sich ein Vertrag an. Im Folgenden werden wir zwei Varianten einmal genauer unter die Lupe genommen, was Ihr euch auf gar keinen Fall entgehen lassen solltet.

Die zwei vorteilhaftesten Tarife im Vergleich

Wer sich für das iPhone 5c bei den großen Providern entscheidet, der darf in der Regel mit teuren Konditionen rechnen. So werden in den Tarifen mit niedriger monatlicher Grundgebühr unter 30 Euro bei z.B Telekom Mobilfunk und Vodafone zwischen 230 und 330 Euro als Zuzahlung für das neue iPhone fällig. Aber auch in diesem Preis- und Leistungsbereich finden sich immer wieder günstige Exemplare vor. Zwei dieser werden wir nun genauer vorstellen. Unter anderem lässt sich in diesem Zusammenhang zum Tarif „All in XM Handy 20“ bei Handygott.de greifen. Dieser bedient sich des Vodafone-Netzes und gewährt Euch als Nutzer eine Flatrate ins Internet mit einem Datenlimit von 300 Megabyte pro Monat. Darüber hinaus könnt Ihr euch 100 Frei-Minuten in alle Netze sicher sein, wobei das in sich stimmige Gesamtpaket durch 100 Frei-SMS in alle Netze abgerundet wird. Monatlich werden hierfür 27,95 Euro fällig, wobei das iPhone mit gerade einmal einem Euro zu buche schlägt. Inklusive der einmaligen Anschlussgebühr von 19,95 Euro müssen im 2-Jahres-Vertrag 691,75 Euro aufgebracht werden.

Deutschlandsim.de präsentiert sich in diesem Zusammenhang als Alternative. Im Tarif „Deutschlandsim Smart 100“ wird euch das Netz von O2 geboten, bei dem Ihr ebenfalls auf eine Flatrate ins mobile Internet mit 300 MB an Datenvolumen, 100 Frei-Minuten sowie 100 Frei-SMS in alle Netze vertrauen könnt. Monatlich werden bei diesem Angebot 29,95 Euro fällig, wobei das iPhone 5c einmalig mit 29,00 Euro zu Buche schlägt. Die Anschlussgebühr liegt hier bei 19,95 Euro. Auf 24 Monate gerechnet müsst Ihr bei Deutschlandsim.de also 767,75 zahlen.

Das Fazit

Anhand der zuvor ausführlich aufgelisteten Tarife konnten wir einen klaren Preis-Leistungs-Sieger ermitteln. Die Rede ist hierbei selbstverständlich vom Tarif auf Handygott.de. Mit einem Ersparnis von gut 80,00 Euro gegenüber Deutschland-Sim.de ist das Angebot von Handygott.de zu empfehlen, wenn Ihr günstig an das neue iPhone 5c sowie einen vorteilhaften Vertrag kommen möchtet.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.