iPhone

iPhone 8: Virtueller Home-Button verändert sich dynamisch

iPhone 8 Konzept (Bildquelle: KGI Securities)
iPhone 8 Konzept (Bildquelle: KGI Securities)

Der Entwickler Steven Throughton-Smith hat neue Informationen zum iPhone 8 aus der HomePod-Firmware herausgefunden, die Apple versehentlich online gestellt hat ohne die geheimen Informationen auf neue Features zu entfernen. Darin geht es um den virtuellen Home-Button des iPhone 8, der sich dynamisch an bestimmte Aufgaben anpassen könnte.

Troughton-Smith beschreibt einen Bereich im User Interface, der sich automatisch vergrößeren, verkleinern und auch komplett verschwinden kann. Die Farbe soll nicht durch Entwickler änderbar sein, sodass eine Farbanpassung an Apps vom System vorgenommen werden könnte. Spielt der Benutzer ein YouTube-Video ab, soll der virtuelle Home-Button automatisch verschwinden.

Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat früher in diesem Jahr erstmals von einem bestimmten Bereich auf dem iPhone 8-Display gesprochen. Dabei gab er an, dass der 5,8 Zoll Bildschirm eine nutzbare Fläche von 5,15 Zoll beinhalten könnte. Der Rest des Bildschirms soll für besagten Bereich reserviert werden, der virtuelle Buttons und auch einen Home-Button aufweist.

Das könnte dir auch gefallen: