iPhone

iPhone mit Apple Pencil in 2019?

iPad Pro mit Apple Pencil (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPad Pro mit Apple Pencil (Bildquelle: Apple Produktbild)

Apple soll mit der Idee spielen, ein iPhone mit Stylus auf den Markt zu bringen, welche eine Iteration des aktuellen Apple Pencil sein soll, welchen man bisher nur mit dem iPad Pro verwenden kann. Das Gerücht kommt aus Industriekreisen, die mit dem The Korea Herald gesprochen haben, wonach Apple-Ingenieure “kürzlich” an einem neuen iPhone “mit digitalem Stift” gearbeitet haben, das in 2019 starten könnte.

Den Quellen zufolge soll der iPhone Stylus ein “supercapacitor” sein, der günstiger ist als z.B. der Samsung Galaxy Note Stift, der auf elektromagnetischer Resonanz basiert, die weitere Komponenten unterhalb des Displays benötigt. Auf jeden Fall wäre ein Upgrade des aktuellen Apple-Prozessors nötig, damit dieser die Handschrift über den Stylus ordentlich erkennen kann.

Apple is mulling something that its late founder Steve Jobs had outright rejected — adding a stylus to its iPhone, according to industry sources on Oct. 13.

“Apple is preparing to launch the phone as early as 2019,” an industry source told The Investor on condition of anonymity. “It is also in talks with a couple of stylus makers for a partnership.”

Der Apple Pencil ist vor etwa zwei Jahren im November 2015 mit dem 12.9 Zoll iPad Pro gestartet und gibt dem Nutzer dank Sensoren über die Ausrichtung und den Winkel des Apple Pencil das Gefühl, einen echten Stift zu benutzen. Des Weiteren erkennt der Apple Pencil den Anpressdruck für dünnere oder dickere Linien.

Übrigens war der frühere Apple CEO Steve Jobs gegen einen Stylus fürs iPhone, da man sie mühevoll hervorholen muss, sie verliert und auch wieder verstauen müsse.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.