iPhone

Wondershare Dr. Fone: iPhone Backups einfach verwalten

Dr. Fone (Bildquelle: Wondershare)
Dr. Fone (Bildquelle: Wondershare)
WERBUNG

iOS-Updates sind so eine Sache: Immer wieder liest man von gebrickten Geräten, die nach dem Update unbenutzbar sind oder von abgebrochenen Updates, wonach das Gerät nicht mehr startet. Die Folge ist oftmals, dass man sein iPhone, iPad oder die Apple Watch komplett neu einrichten muss, wenn man nicht vorher an das Backup gedacht hat. Noch schlimmer ist, wenn man auf dem Gerät selbst Fotos oder Nachrichten löscht, die man besser behalten hätte. Für diese Probleme gibt es eine bessere Lösung als iTunes: Dr. Fone von Wondershare

Dr. Fone ist für Windows und Mac erhältlich und verspricht mit einem großen Funktionsumfang jedes Problem zu lösen, das iOS-Nutzern widerfahren könnte. Im Hauptbildschirm gibt es Optionen, um Daten zu sichern, wiederherzustellen oder zwischen Geräten zu übertragen, das iOS-System zu reparieren, Dateien zu löschen oder auch App-Daten von WhatsApp, Viber und Co. wiederherzustellen. Es gibt eine kostenlose Testversion, womit ihr zunächst einmal die Kompatibilität und Funktionsfähigkeit der Software checken könnt. Wollt ihr damit Dateien wiederherstellen oder erweiterte Funktionen testen, müsst ihr die Vollversion kaufen.

Installation und erster Eindruck

Die Installation von Dr. Fone ist denkbar einfach: Man lädt sich die Software herunter und führt das Installationsprogramm aus. Sofort danach öffnet sich das Programm kann verwendet werden. Der erste Eindruck gestaltet sich sehr gut, da die Benutzeroberfläche sehr aufgeräumt aussieht. Am Beispiel der Sicherung und Wiederherstellung eines iPhone zeigen wir nachfolgend, wie man Dr. Fone zu benutzen hat. Das Ganze ist auch hier in der Anleitung beschrieben.

Für die Sicherung muss man das iPhone zunächst per USB-Kabel an den Computer anschließen. Dann wählt man im Auswahlmenü „Sichern&Wiederherstellen“ aus und landet in einem weiteren Menü. Hier kommt dann der Clou von Dr. Fone ins Spiel, denn es werden für die Sicherung von iOS-Geräten die meisten Datentypen unterstützt, darin sind Privatdaten eingeschlossen. Mit einem Klick auf „Scan“ startet man die Analyse des Gerätes, die schon nach ca. 2 Minuten erste Ergebnisse anzeigt.

Dr. Fone (Bildquelle: Wondershare)

Dr. Fone (Bildquelle: Wondershare)

Während die Suche fortgesetzt wird, erhält man die Ergebnisse gut sortiert nach Kategorien angezeigt. Das Ganze ist sogar so detailliert, dass z.B. SMS-Nachrichten als Konversationen genau wie in der Nachrichten-App angezeigt werden. Es besteht bei allen gefundenen Datentypen die Möglichkeit, die Checkbox zu deaktivieren und sie somit nicht mitzusichern. Der Speicherort des Backups kann natürlich problemlos angepasst werden.

Sobald ein Backup komplett erfolgt ist, kann man es sich in dem Programm ansehen und auch direkt wiederherstellen, es funktioniert genau wie die Wiederherstellung eines iTunes-Backups.

Preis und Fazit

Wie man sieht, ist Dr. Fone von Wondershare ein sehr umfangreiches, aber dafür sehr leicht zu erlernendes Tool, das iTunes definitiv Konkurrenz machen kann. In der Testversion, die komplett kostenlos ist, könnt ihr alle Funktionen einmal ausprobieren und bei Gefallen die Software kaufen. Ein Kauf ist spätestens dann fällig, wenn ihr gelöschte Dateien wiederherstellen wollt.

Dr.Fone unterstützt alle gängigen iOS-Geräte auf allen Betriebssystemen. Die Kompatibilität ist also gewährleistet, was man durch die Testversion auch im Voraus überprüfen kann. Wir waren sehr zufrieden mit der Vollversion von Dr.Fone und können die Software aufgrund der einfachen Bedienbarkeit und der sehr guten Wiederherstellungs-Ergebnisse uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn ihr Daten von WhatsApp, Viber, Telegram oder sonstigen sozialen Messengern wiederherstellen wollt, nutzt am besten das Tool Dr. Fone „Soziale App Wiederherstellen“.

Das könnte dir auch gefallen: