Spannende Randthemen

Die Top Apps zum Geld verdienen

WERBUNG

Nebenbei Geld verdienen mit dem iPhone. Zu schön um wahr zu sein, denkt sich mit Sicherheit der eine oder andere. Doch das ist wirklich möglich. Wir wollen euch in diesem Beitrag verschiedene Apps vorstellen, mit denen man nebenbei Geld verdienen kann, ohne eine Affiliate – Webseite, einen Blog oder einen eigenen Online – Shop erstellen zu müssen. Also eine tolle Alternative für all diejenigen die auch in ihrer Freizeit, das Smartphone nicht aus der Hand legen. Zwar wird man nur durch die Nutzung eine App mit Sicherheit nicht schnell reich, doch es gibt einige interessante Applikationen, die einem einen kleinen Nebenverdienst ermöglichen, oder das Taschengeld etwas aufbessern können.

Geld verdienen mit Foto – Apps

Hobbyfotografen aufgepasst. Wer sowieso viele Bilder schießt und diese womöglich auch schon über Soziale Netzwerke teil, für den sind Apps wie Fotolia Instant, welches kostenlos im Appstore heruntergeladen werden kann, ein absolutes Muss. Die Fotos können in der App hochgeladen und zum Verkauf angeboten werden. Bei jedem Verkauf des Bildes, erhält man dann eine kleine Provision. Wichtig hierbei ist eine hohe Anzahl an qualitativ hochwertigen Bildern um sich hierbei ein gutes Nebeneinkommen zu sichern.

Geld verdienen mit Mikro – Job Apps

Die Apps der kleinen Jobs und Aufgaben, lassen sich bequem in den Alltag integrieren. Sei es beim Einkaufen, beim Warten auf die U-Bahn, beim Pendeln in die Arbeit oder auch bequem zu Hause vom Sofa. Im Schnitt kann man mit diesen Apps am meisten Verdienen und sind für all diejenigen geeignet die viel unterwegs sind.

Bevor es mit dem online Geld verdienen los gehen kann ist bei diesen Applikationen nach dem Download eine Registrierung erforderlich. Dann werden einem die verfügbaren Jobs in der Nähe angezeigt. Bei diesen kleineren und größeren Aufgaben, geht es meist darum Fotos zu machen. Dies können in einem bestimmten Supermarkt vorrätige Produkte sein, Öffnungszeiten von Shops und Unternehmen, fotografieren von Werbeplakaten oder Baustellen und viele weitere Mini Jobs, die bequem von unterwegs ausgeführt werden können. Für erledigte Aufgaben gibt es dann je nach Anbieter Punkte oder direkt auszahlbares Geld. Mit ein wenig Fleiß und Schnelligkeit, lässt sich hier ein beachtlicher Nebenverdienst erzielen.

Die Mikro Job Apps gehören zu der lukrativsten Art mit dem Smartphone nebenbei sein Taschengeld aufzubessern. Daher ist die schnell wachsende Beliebtheit dieser Anbieter nicht verwunderlich. Zu den bekanntesten zählen hier AppJobber, Streetspotr und Roamler.

Geld verdienen mit Marktanalysen und Umfragen

Für alle diejenigen die gerne zu allem ihren Senf geben, sind Apps wie iSay oder MarketAgent genau das richtige. Hierbei können Meinungen zu gewissen Dienstleistungen oder Produkten in Umfragen abgegeben werden. Diese werden dann für Marktvorschungszwecke ausgewertet. Der Verdienst ist hierbei jedoch recht überschaubar. Das angesammelte Guthaben, kann dann meist in Gutscheinen, wie beispielsweise für Amazon ausgezahlt werden.

Fazit: Geld verdienen mit Apps

Schnell mit dem Smartphone Geld verdienen hört sich verlockend an. Damit schnell reich zu werden, ist jedoch nicht möglich. Wer auf der Suche nach einem kleinen Nebenverdienst ist, der kann mit den Mikrojobs bequem von unterwegs seinen Geldbeutel etwas aufbessern. Wobei die Verdienstmöglichkeiten hier auch vom Wohnort abhängig sind.

Das könnte dir auch gefallen: