iPhone

TSMC soll 5nm-Chips im April für iPhone 12 Prozessor A14 produzieren

iPhone 2019 (Bildquelle: MacRumors)

TSMC soll mit der Volumenproduktion der 5nm-Chips auf A14-Basis für das iPhone 12 im April beginnen, so berichten es Industriequellen, die von DigiTimes zitiert werden. Generell beginnt die Produktion der A-Prozessoren zwischen April und Mai, sodass der Prozess sich wohl im üblichen Zeitrahmen befindet.

Seit 2016 ist TSMC der exklusive Zulieferer der A-Prozessoren an Apple und schaffte es in den letzten Jahren, diesen Prozess immer weiter zu verbessern. Kernpunkte liegen in einer höheren Performance, Akkulaufzeit und Verwaltung der thermalen Eigenschaften der iPhones. Während der A10-Chip noch bei 16nm lag und der A13 Chip bei 7nm, soll der A14 auf 5nm-Basis gefertigt werden.

Wir erwarten im Herbst vier High-End iPhone 12-Modelle mit 5G-Unterstützung, darunter ein 5,4-Zoll Modell, zwei 6,1-Zoll Modelle und ein 6,7-Zoll Modell. So lautet zumindest eine Vorhersage des üblicherweise treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo. Ebenso könnte Apple in der ersten Jahreshälfte 2020 ein günstigeres iPhone mit A13-Prozessor herausbringen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.