Mac

Möglicher Leak: Neues 13-Zoll MacBook Pro schon nächsten Monat?

13-Zoll MacBook Pro (Bildquelle: Apple)

Apple soll im Mai ein neues 13-Zoll MacBook Pro mit dem Codenamen J223 auf den Markt bringen, heißt es aktuell in einem Gerücht des YouTubers und Leakers Jon Prosser.

Der treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo hat bereits eine Aussage dazu getroffen, dass Apple neue MacBook Pro- und MacBook Air-Modelle mit Scherenmechanik-Tastatur im zweiten Quartal 2020 auf den Markt bringen soll.

Wie erwartet, hat Apple ein neues MacBook Air im letzten Monat mit der genannten Tastatur auf den Markt gebracht, sodass lediglich das 13-Zoll MacBook Pro noch mit der alten und anfälligen Butterfly-Tastatur daherkommt. Vor etwa 5 Monaten wurde bereits das 16-Zoll MacBook Pro veröffentlicht.

Wie Prosser berichtet, könnte Apple eine neue Größe für das MacBook Pro einführen: 14 Zoll. Auch Kuo hatte in der Vergangenheit öfter Bezug auf ein 14-Zoll Modell genommen. Erfahrungsgemäß dürfte das 14-Zoll MacBook Pro das aktuelle 13-Zoll Modell komplett ersetzen.

Neben der verbesserten Tastatur soll das neue 13-Zoll (oder 14?) MacBook Pro einen verbesserten Prozessor erhalten, wahrscheinlich den Intel Ice Lake der 10. Generation auf 10-Nanometer Architektur.

Welchen Wahrheitsgehalt dieser Leak hat, lässt sich nur schwer bestimmen. Prosser war bisher noch nicht für Apple-Leaks bekannt. Sollte es aber so kommen wie er sagt, dürfte Apple’s komplettes Notebook-Lineup nächsten Monat einheitlich Tastaturen mit Scherenmechanik besitzen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.