iPad

iPad Pro mit Mini-LED Display in Test-Produktion, könnte Ende 2020/Anfang 2021 kommen

iPad Pro Konzept (Bildquelle: MacRumors)

Das 12,9-Zoll iPad Pro mit Mini-LED Display, welches in einigen Gerüchten zuvor schon auftauchte, soll sich aktuellen in der Testproduktion befinden – berichtet die koreanische Webseite The Elec.

Laut dem Bericht soll LG die Mini-LED Panels für das Gerät liefern, während Foxconn die Endmontage vornehmen soll. Der Apple Analyst Ming-Chi Kuo hatte zuvor schon erwähnt, dass die Mini-LED Technologie dünnere und leichtere Produkt-Designs ermögliche, während sie gleichzeitig viele derselben Vorteile wie OLED-Displays aufweise, etwa hoher Konstrant und ein hoher Dynamikumfang.

Das neue iPad Pro soll frühestens im vierten Quartal 2020 starten, wahrscheinlich eher 2021. In einem anderen Gerücht Anfang Juni war die Rede davon, dass die neuen iPad Pro-Modelle mit Mini-LED Display, A14X-Prozessor und 5G-Chip in der ersten Jahreshälfte 2021 kommen sollen.

Zuletzt hatte Apple das iPad Pro im März aktualisiert und brachte dabei den A12Z Bionic-Prozessor, welcher im Vergleich zum A12X-Chip einen weiteren GPU-Kern besitzt. Dazu kam eine Ultraweitwinkel-Kamera mit der Möglichkeit für 0.5x-Zoom, ein LiDAR-Scanner für verbessertes Augmented Reality und bessere Mikrofone.

Apple soll seine ersten Macs mit Mini-LED Displays übrigens gegen Ende 2021 herausbringen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.