iPhone

iPhone SE Verpackung bestätigt 16GB Speicher und NFC

iPhone-SE-packaging-photo (Bildquelle: Weibo)
iPhone-SE-packaging-photo (Bildquelle: Weibo)

Ein Foto der Verpackung des iPhone SE macht aktuell die Runde auf dem Chinesischen Twitter-Pendant Weibo. Die Verpackung bestätigt nicht nur den in Gerüchten vermuteten Namen “iPhone SE”, sondern weist auch auf ein Einstiegsgerät mit 16GB Speicher und die Integration von NFC für Apple Pay hin.

Das Bild ist mit Vorsicht zu genießen, denn so etwas bekommt man mit Photoshop in wenigen Minuten hin. Das beigelegte Lightning-Kabel und die EarPods weisen darauf hin, dass der Kopfhöreranschluss erhalten bleibt. Außerdem soll das iPhone SE wie gewohnt LTE auf der ganzen Welt unterstützen.

Zuvor hieß es bereits, dass das iPhone SE in Varianten mit 16B und 64GB auf den Markt kommt, auch wenn 16GB in der heutigen Zeit wohl etwas mau sind.

Wir erwarten das iPhone SE schon in wenigen Tagen am 21. März auf der Apple Keynote. Das Design wird sich am iPhone 5S orientieren und soll den Prozessor und die 12-Megapixel Kamera des iPhone 6s übernehmen. Nur 3D Touch wird das iPhone SE wohl nicht mit sich bringen.

 

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.