iPhone

Apple präsentiert iPhone 8 und iPhone 8 Plus mit Glas-Gehäusen und A11-Prozessor

iPhone 8 und iPhone 8 Plus (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPhone 8 und iPhone 8 Plus (Bildquelle: Apple Produktbild)

Apple hat auf der Keynote am 12. September neben der Apple Watch 3 und dem Apple TV 4K auch das „iPhone 8“ und „iPhone 8 Plus“ vorgestellt. Die Geräte bestehen aus Glas-Gehäusen, die in einem Aluminium-Rahmen eingefasst sind und beide sind in den Farben Silber, Spacegrau und Gold verfügbar.

Der iPhone 8 Bildschirm misst weiterhin 4,7 Zoll, während der iPhone 8 Plus Bildschirm 5,5 Zoll aufweist. Die Bildschirme besitzen jetzt die True Tone Technologie, wodurch der Weißabgleich aufgrund der äußeren Lichtverhältnisse durchgeführt wird und die Farben somit realitätsgetreuer wiedergegeben werden. Beide Geräte sind geschützt gegen Spritzwasser und Staub nach dem IP67 Standard.

Auch die Lautsprecher wurden überarbeitet und sind jetzt 25 Prozent lauter und haben mehr Bass als beim iPhone 7. Das alles wird jetzt angetrieben von dem A11 Bionic-Prozessor mit sechs Kernen, wobei zwei Kerne für eine hohe Performace und vier Kerne für eine hohe Effizienz zuständig sind. Integriert ist eine Grafik, die bis zu 30 Prozent schneller als der A10-Prozessor sein soll.

Kamera

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus haben des Weiteren eine fortgeschrittenere 12-Megapixel Kamera an der Rückseite erhalten, mit einem schnelleren und größeren Sensor und neuem Farbfilter. Jedes Gerät besitzt einen Porträt-Modus mit einem „Porträt-Licht Modus“ für Studio-Licht Effekte und auch die Tiefenschärfe kann mit verschiedenen Effekten angepasst werden.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus (Bildquelle: Apple Produktbild)

iPhone 8 und iPhone 8 Plus (Bildquelle: Apple Produktbild)

Benutzer können jetzt 4K-Videos mit 60 fps und 1080p aufnehmen und Slow-Motion Videos mit 240fps. Dank den neuen Kompressionstechnologien HEIF und HEVC in iOS 11 ist jetzt doppelt so viel Raum für Fotos und Videos verfügbar.

Mit den Glas-Gehäusen der iPhones ist jetzt Wireless Charging durch induktive Ladeflächen möglich und durch die Unterstützung von Qi kann man die Geräte beispielsweise an Flughäfen, Bahnhöfen mit Qi-Unterstützung aufladen. Apple wird selbst auch ein Zubehör veröffentlichen, nämlich die „AirPower mat,“ welche in 2018 starten und ein iPhone, eine Apple Watch und die AirPods gleichzeitig aufladen kann.

Preise & Verfügbarkeit

Das iPhone 8 mit 64GB Speicher wird für den Preis von 799 Euro verfügbar sein, mit 256GB Speicher kostet es 969 Euro. Das iPhone 8 Plus mit 64GB kostet 909 Euro und mit 256 GB 1079 Euro. Ab dem 22. September beginnt der Verkaufsstart.

Hands-On Video

Das könnte dir auch gefallen: