Mac

Günstigeres MacBook Air kommt im 2. Quartal 2018?

macbookair2013 (Bildquelle: Apple.com)
macbookair2013 (Bildquelle: Apple.com)

Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat einen neuen Bericht veröffentlicht, in dem er den Fokus auf drei neue Apple-Produkte in 2018 lenkt: das 6,1 Zoll LCD-iPhone, die neuen AirPods und ein günstigeres MacBook Air. Besonders interessant erscheint hier das MacBook Air zu sein, das wir eigentlich kürzlich schon zum alten Eisen gezählt haben.

Kuo gibt keine Details, was das neue MacBook Air an Funktionalitäten mitbringen könnte oder wie sich das Design verändern könnte, außer dass es billiger wird. Aktuelle Modelle zumindest haben vor drei Jahren das letzte Update erhalten, wobei in der Zwischenzeit auch das 11-Zoll Modell komplett eingestellt wurde. Außer einem neuen Prozesser aus 2014/15 gab es keinerlei Updates in den drei Jahren.

Besonders beim Display könnte Apple eine Verbesserung bringen, da das MacBook Air als einziges Gerät im Programm ein Nicht-Retina Display besitzt mit 1440×900 Pixeln. Ebenso könnten USB-C Anschlüsse und ein neues Design kommen.

Kuo rechnet mit dem Marktstarkt des Gerätes für April-Juni, sodass es wohl auf der WWDC im Juni erscheinen könnte.

Das könnte dir auch gefallen: