iPhone

iPhone SE 2 auf der WWDC 2018 mit größerem Display?

iPhone SE (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPhone SE (Bildquelle: Apple Produktbild)

Wir haben schon einige Gerüchte gehört, dass Apple das iPhone SE 2 später in diesem Jahr veröffentlichen will und ein neuer Bericht aus der Zuliefererkette von den chinesischen Kollegen von QQ.com will die aktuellen Spekulationen jetzt mit dem Wissen über einige technische Spezifikationen des Gerätes untermauern.

Zunächst einmal heißt es dort, dass das neue iPhone SE nicht wie das iPhone X aussehen soll, was aufgrund der Position als Einstiegsgerät natürlich Sinn macht. Viel wahrscheinlicher ist, dass es ein ähnliches Design wie das aktuelle iPhone SE aufweist, mit Metallrückseite und Metallrahmen, oberen und unteren Seitenrändern an der Front und einem Home-Button.

Wesentliches Unterscheidungsmerkmal soll ein 4,2 Zoll Display sein, was fraglich erscheint, da es damit schwieriger werden könnte das Gerät mit nur einer Hand zu bedienen. Andererseits ist es auch im Bereich des Möglichen, dass Apple die Seitenränder des iPhone SE verkleinert, um Platz für das größere Display im bisherigen Gehäuse zu machen.

Der primäre Fokus beim iPhone SE 2 soll ohnehin bei Verbesserungen unter der Haube liegen. Demnach soll das neue Modell von einem A10 Fusion-Prozessor angetrieben werden, weiterhin 2GB Arbeitsspeicher haben und in den Varianten mit 32GB und 128GB verfügbar sein.

Das Release soll für die Entwicklerkonferenz WWDC 2018 im Juni geplant sein, allerdings hat Apple seit dem iPhone 4 in 2010 dort kein Smartphone mehr präsentiert. Ein kleineres Event oder sogar nur eine Pressemitteilung Ende März scheint wahrscheinlicher zu sein.

Das könnte dir auch gefallen: