iPhone

iPhone X Plus: Triple-Lens Kamera schon in 2018?

iPhone X Triple-Lens Kamera Rendering (Bildquelle: Martin Hajek/iDropNews
iPhone X Triple-Lens Kamera Rendering (Bildquelle: Martin Hajek/iDropNews

Einem neuen Bericht zufolge soll das nächste Flaggschiff-Smartphone von Apple, das vermutlich iPhone X Plus heißen soll, mit drei Kameras an der Rückseite ausgestattet sein. Laut dem Korea Herald soll die 6,5-Zoll-Version des iPhone X im September kommen.

Demnach soll das iPhone X Plus genau wie das Samsung Galaxy S10 drei Kameralinsen aufweisen, wobei das S10 erst Anfang 2019 erwartet wird. Das Gerücht zum Samsung Galaxy S10 stammt von Analyst Kim Dong-won von der Investment-Firma KB Securities in Südkorea.

Bisher hatten wir in früheren Berichten immer frühestens 2019 als mögliches Release-Datum eines iPhone mit drei Kameras an der Rückseite gehört. Ebenso hat auch der sehr treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities zuvor gesagt, dass das 6,5-Zoll iPhone in diesem Jahr mit Dual-Lens Kamera kommen soll.

Die drei Kameralinsen würden beim iPhone erstmals einen 3-fach optischen Zoom erlauben, sodass die Bildqualität weiter erhalten bleibt und nicht – wie beim Digitalzoom – verschwimmt. Bisher haben iPhone 7 Plus, iPhone 8 Plus und iPhone X einen 2-fach optischen Zoom.

Das könnte dir auch gefallen: