iPhone

Apple soll drei OLED iPhones in 2020 veröffentlichen

iPhone Xs und iPhone Xr (Bildquelle: Apple Produktbild)
iPhone Xs und iPhone Xr (Bildquelle: Apple Produktbild)

In 2020 soll Apple planen, gleich drei iPhones mit OLED-Display zu veröffentlichen. Mit von der Partie sollen kleinere und größere Modelle als die aktuellen Apple-Flaggschiffe iPhone Xs und iPhone Xs Max sein.

Diese Nachricht kommt von Quellen aus der taiwanesischen Zuliefererkette und wurde von Digitimes geteilt. Demnach sollen die drei OLED iPhones in 2020 in den Bildschirmgrößen 5,42 Zoll, 6,06 Zoll und 6,67 Zoll erscheinen. Aktuell gibt es die Wahl zwischen 5,8 Zoll und 6,5 Zoll.

Währenddessen sollen laut den Quellen von Digitimes die diesjährigen drei Modelle die gleichen Bildschirmtechnologien und Größen wie die 2018er-iPhones erhalten: zwei OLED-Modelle mit 5,8 Zoll und 6,5 Zoll und ein 6,1 Zoll LCD-Modell aka iPhone Xr.

In einer Notiz heißt es, dass das kleinste iPhone-Modell in 2020 mit Samsung- oder LG-Touchscreen kommen soll, wodurch Apple dessen Display dünner gestalten könnte als das der vorherigen Modelle:

Additionally, the 5.42-inch model to be released in 2020 may come with either Samsung Display’s Y-Octa or LG Display’s TOE touch technology, indicated the sources, noting that both touch solutions promises to trim down the display cost. 

In früheren Gerüchten hieß es bereits, dass die 2020er iPhones Triple-Lens Kamera-Anordnungen besitzen sollen, dazu bessere Tools zur Bildbearbeitung und schnellere Prozessoren.


Das könnte dir auch gefallen: