Jailbreak News

iOS 13.2.2 Jailbreak mit checkra1n von iPhone 5s bis iPhone X veröffentlicht

checkra1n (Bildquelle: checkra1n.com)

IT’S CHECKRA1N TIME! Der Hacker Luca Todesco hat seinen Jailbreak nun offiziell veröffentlicht und bringt diesen damit für alle Ewigkeiten auf iPhone 5s bis iPhone X ab iOS 12.3. Warum für immer und ewig? Weil es sich um einen Bootrom-Exploit handelt, der zum Einen sehr selten ist und zum Anderen nicht durch Software-Updates geschlossen werden kann – lediglich durch veränderte Bauteile.

Seit dem iPhone 4 mit limera1n haben wir keinen Bootrom-Exploit mehr für iOS-Geräte gesehen. Zwar handelt es sich hier um einen semi-tethered Jailbreak, der bei jedem Neustart des Gerätes erneut durchgeführt werden muss, aber Apple hat keinerlei Möglichkeiten die Sicherheitslücke auf bereits erhältlichen Geräten zu schließen.

Jailbreak noch in Beta

Der checkra1n Jailbreak ist aktuell noch in einer Public Beta verfügbar und eignet sich derzeit NICHT zum produktiven Einsatz. Es gibt noch einige Fehler, die zu Abstürzen oder Fehlreaktionen des Bildschirms führen können. Zudem ist der Jailbreak aktuell nicht mit dem iPad Air 2, iPad 5 und iPad Pro (1. Generation) kompatibel. Unterstützung für das iPhone 5s, iPad mini 2/3 und iPad Air ist bisher experimentell.

In zukünftigen Releases sollte sich checkra1n weiter verbessern, mehr Geräte unterstützen und insgesamt stabiler sein. Anzumerken ist, dass die neuesten iPhones (iPhone 11/Pro/Max) bisher nicht jailbreakbar sind.

Anwendung

checkra1n ist ein semi-tethered Jailbreak und benötigt somit nach einem Neustart des Gerätes unbedingt einen Computer zum erneuten Jailbreak. Das Gerät kann zwar ohne Computer neu gestartet werden, aber die Cydia-Tweaks und sonstigen Veränderungen am System sind dann zunächst nicht aktiv. Leider kann der Jailbreak nicht mit einer App reaktiviert werden (Das wäre ein semi-untethered Jailbreak).

Nach dem erfolgreichen Jailbreak zeigt checkra1n den Cydia-Paketmanager auf dem Homescreen an. In Zukunft sollen noch weitere Paketmanager folgen, aber während der Beta zunächst einmal nicht.

Download checkra1n

Wie bereits erwähnt, ist checkra1n derzeit für private Anwender nicht zu empfehlen. Wer Entwickler ist oder es dennoch ausprobieren will, kann sich checkra1n auf der offiziellen Webseite herunterladen. Derzeit ist nur eine Version für Mac verfügbar, Windows wird ebenfalls in Zukunft folgen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.