iPad, Jailbreak News

iPad 2 mit SHAtter Bootrom – Exploit? greenpois0n – Update? Jailbreak?

Ist das iPad 2 doch mit SHAtter jailbreakbar?

Gute Nachrichten für alle zukünftigen iPad 2 – Besitzer (das iPad 2 kann in Deutschland am 25. März ab 2 Uhr im Apple Online Store bestellt werden), denn das Chronic Dev – Team scheint wohl doch eine Möglichkeit gefunden zu haben, ihren Bootrom – Exploit SHAtter, welcher schon totgeschrieben wurde, am iPad 2 anzuwenden. Vincent alias Veeence hat die Tweets von p0sixninja erklärt und kam zu einem überraschenden Schluss.

Vor einigen Tagen tweetete p0sixninja folgenden SHA – Hash:

Dadurch kamen Spekulationen auf, welche Bedeutung dieser Hash haben könnte und einige Leute bezogen ihn bereits auf das iPad 2 und damit auch SHAtter. Es folgte eine Erfolgsmeldung:

Das Chronic Dev  – Team ist aufgeregt über einen großen Erfolg. Große Veränderungen finden im Chronic Dev – Team statt. Indirekt wird hiermit der SHA – Hash bestätigt.

Vincent alias Veeence meint, dass diese Posts sich auf eine Anpassung des SHAtter Bootrom – Exploits an den Apple A5 – Prozessor im iPad 2 beziehen:

Und auch p0sixninja selber bestätigte, dass es sich beim SHA – Hash um einen Hash des iPad 2 handelt:

Um die ganze Sache mit den Bootrom – Exploits zu erklären: Sie sind dazu da, einen Jailbreak des Gerätes bis zur Veröffentlichung eines neueren Modells zu erhalten. Das Bootrom beim iPhone, iPod Touch und iPad ist fest verbaut und kann nur durch eine Hardware – Änderung verändert werden, sodass ein darin gefundener Exploit den Jailbreak auch bei jeder neueren Firmware ermöglicht.

Der erste Entdecker eines Bootrom – Exploits war GeoHot mit dem Limera1n – Exploit, woraus das Jailbreak – Tool Limera1n folgte. Durch sein vorzeitiges Release im Oktober hat GeoHot den SHAtter – Exploit vor dem Patchen bewahrt, damit dieser nun vielleicht auf dem iPad 2 angewendet werden kann.

Wenn die Tweets von p0sixninja und veeence stimmen, hat das Chronic Dev – Team wohl eine Möglichkeit gefunden, SHAtter auf dem iPad 2 lauffähig zu machen. Für einen untethered Jailbreak wird dennoch ein Userland Jailbreak gebraucht, welchen comex, i0n1c und SciFresh besitzen und mit iOS 4.3.1 veröffentlichen wollen.

Das heißt wir haben auch in Zukunft eine Möglichkeit, das iPad 2 und iPhone 5 zu jailbreaken. Jetzt heißt es nur noch abwarten, bis die entsprechenden Tools erscheinen bzw. geupdatet werden.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.