Apple, Jailbreak News

iOS 7.1: News zu Download, Downgrade, Jailbreak mit evasi0n

iOS 7.1 wurde final veröffentlicht. Der evasi0n iOS 7.1 Jailbreak ist ab jetzt bekanntlich nicht mehr möglich. Auch ein Downgrade ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr drin. Es hat sich auf jeden Fall einiges im System getan, von Designverbesserungen bis zu Performance-Schüben wird das gesamte Spektrum abgedeckt. Das Update ist für alle iOS-Geräte verfügbar, die iOS 7.0 installieren konnten. 

Ein wichtiges neues Feature mit iOS 7.1 ist CarPlay. Apple drängt sich mit CarPlay in die Autos und hat bereits Deals mit namenhaften Herstellern wie Volvo, Mercedes und Ford abgeschlossen. Alle Informationen zum iOS 7.1 Update und CarPlay erhaltet ihr direkt bei Apple auf dieser Sonderseite.

Jailbreak iOS 7.1

Wie bereits erwähnt, ist der evasi0n7 Jailbreak unter iOS 7.1 NICHT mehr möglich. Wenn ihr das Update auf iOS 7.1 macht, gibt es KEINE Möglichkeit mehr, auf iOS 7.0.x zurückzukommen. Ihr seid ab diesem Zeitpunkt an eure Entscheidung gebunden und müsst auf den Jailbreak verzichten, bis wieder ein neuer Jailbreak für iOS 7.1 erscheint.

Dazu auch nochmals der Tweet von evad3rs-Mitglied MuscleNerd:

[tweet https://twitter.com/MuscleNerd/status/443080497023819776]

Downgrade iOS 7.1

Ein Downgrade von iOS 7.1 ist zum jetzigen nicht mehr durchführbar. Apple hat das Signierungs-Fenster, in dem iOS 7.0.6 und iOS 7.1 noch beide signiert wurden, innerhalb kürzester Zeit geschlossen. Seit diesem Zeitpunkt kommt ihr mit iTunes nur noch auf iOS 7.1 und beim Versuch der Wiederherstellung älterer Firmwares erscheint eine Fehlermeldung.

Neuerungen iOS 7.1

Nachfolgend seht ihr alle Änderungen, die Apple für iOS 7.1 mitgeteilt hat.

CarPlay

  • iOS-Erlebnis speziell fürs Auto entwickelt.
  • Schließen Sie Ihr iPhone einfach in einem Fahrzeug an, in dem CarPlay aktiviert ist.
  • Unterstützung für Telefon, Musik, Karten, Nachrichten sowie Audio-Apps von Drittanbietern.
  • Bedienung über Siri sowie den Touchscreen und die Knöpfe und Schalter des Autos.

Siri

  • Manuelle Steuerung von Siri, indem Sie während des Sprechens die Home-Taste gedrückt halten und sie loslassen, wenn Sie fertig sind. Alternativ kann Siri auch weiterhin automatisch erkennen, wenn die Spracheingabe beendet wurde.
  • Neue, natürlicher klingende männliche und weibliche Stimmen für Chinesisch (Mandarin), britisches Englisch, australisches Englisch und Japanisch.

iTunes Radio

  • Mit dem Suchfeld über „Empfohlene Sender“ können mühelos neue Sender erstellt werden, indem Sie einfach den Namen Ihres Lieblingsinterpreten oder Ihren Lieblingstitel eingeben.
  • Kaufen Sie Alben, indem Sie im Modus „Sie hören” einfach nur auf eine Taste tippen.
  • Abonnieren Sie iTunes Match auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch, um iTunes Radio werbefrei zu hören.

Kalender

  • Zeigen Sie Ereignisse wahlweise in der Monatsansicht an.
  • Länderspezifische Feiertage werden für viele Länder automatisch hinzugefügt.

Bedienungshilfen

  • Die Option „Fettschrift“ ist jetzt für die Tastatur, den Rechner und für viele Symbolglyphen verfügbar.
  • Die Option zum Reduzieren der Bewegung ist jetzt für Wetter, Nachrichten sowie Multitasking-UI-Animationen verfügbar.
  • Neue Optionen ermöglichen das Anzeigen von Tastenformen, Verdunkeln von App-Farben und Reduzieren der Farbtemperatur.

Sonstiges

  • Neue Kameraeinstellung zum automatischen Aktivieren von HDR für iPhone 5s.
  • Unterstützung für den iCloud-Schlüsselbund in weiteren Ländern.
  • FaceTime-Anrufbenachrichtungen werden automatisch gelöscht, wenn der Anruf auf einem anderen Gerät angenommen wurde.
  • Beheben eines Fehlers, der gelegentlich zum Abstürzen des Home-Bildschirms führte.
  • Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung.
  • Verbesserte Leistung beim iPhone 4.
  • Verbesserte Anzeige des Symbols für ungelesene E-Mails, wenn die Anzahl 10.000 übersteigt.
  • Weitere Optimierungen der Benutzeroberfläche.

Download iOS 7.1

Das könnte dir auch gefallen: