iPhone, Top News

Warum das Google Nexus 6 kein Touch ID hat

iPhone 5s mit Touch ID (Bildquelle: Apple)
iPhone 5s mit Touch ID (Bildquelle: Apple)

Auf dem neuen Google Nexus 6 von Motorola sollte eigentlich ein Fingerabdrucksensor á la Touch ID an der Gehäuse-Rückseite verbaut sein, doch daraus wurde leider nichts. Aufgrund der Akquisition der Firma AuthenTec für Sensorentwicklung im Jahr 2012 hat sich Apple nämlich den Branchenprimus gesichert. 

In einem Interview mit The Telegraph gab der frühere CEO von Motorola Mobility Dennis Woodside an, dass es zunächst Pläne für die Integration eines Fingerabdrucksensors im Nexus 6 gegeben hätte, doch der beste Zulieferer sei bereits vergeben gewesen und andere Hersteller hätten die Qualitätskriterien nicht erfüllt, sodass man sich schlussendlich gegen die Technologie entschieden hat.

Nexus 6 (Bildquelle: Google)

Dass dem Nexus 6 der Sensor fehlt, ist für Woodside augenscheinlich nicht besonders tragisch, denn er sprach im Interview davon, dass es sowieso keinen großen Unterschied gemacht hätte, das ehemalige “Killer-Feature” des iPhone 5s zu verbauen.

Apple hat Touch ID mit dem iPhone 5s eingeführt und für iPhone 6 und 6 Plus eine verbesserte Variante entwickelt, die zur sicheren Authentifizierung für den mobilen Bezahldienst Apple Pay dient.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.