Tellerrand

Wett-Apps fürs iPhone – darauf kommt es an

bet365 App (Bildquelle: bet365 Produktbild)
- w -

Sportwetten auf den Ausgang von Ergebnissen von Fussballspielen, Tennis-Matches, Handball-Partien und vielen weiteren Sportarten kommen immer mehr im Alltag der deutschen Zocker an. Nicht erst seit der Neuregelegung des Glücksspielstaatsvertrages 2021 strömen die Buchmacher auf den deutschen Markt und wollen Konzessionen erwerben, um ihre Dienste unter deutscher Lizenz anzubieten, nachdem sie es zuvor verbreitet unter EU-Lizenz getan haben. 

Viele Anbieter haben auch eigene Apps entwickelt, mit denen die Wettabgabe mobil von überall aus möglich ist. Somit könnte man sogar im Stadion oder in der Kneipe selbst das Spiel ansehen und gleichzeitig eine Live-Wette darauf abgeben, dass die eigene Mannschaft das nächste Tor schießt. 

Die Sportwetten-Apps funktionieren genauso wie ihre Pendants im Desktop-Browser oder wie die mobil-optimierten Varianten im mobilen Browser. Auch für Tablets stehen entsprechend optimierte Webseiten bereit, vor allem da nicht jeder Wett-Anbieter eine eigene Tablet-App bereitstellt. Ansonsten wird man unter iOS oder Android immer entsprechende Apps finden. 

Merkmale einer guten Sportwetten-App

Man sollte viel weniger auf die individuelle App schauen als auf die generelle Bewertung des dahinterstehenden Buchmachers. Die beste App nützt nichts, wenn der Anbieter viele schlechte Bewertungen hat, das gewonnene Geld nicht auszahlt oder miserable Quoten anbietet. Ganz ignorieren sollte man die Qualität der App jedoch auch nicht: Sie sollte stabil laufen, nicht abstürzen und die Wetteinsätze korrekt verarbeiten. Bei manchen Apps ist es sogar so, dass man nur darüber exklusive Boni bekommt – also Guthaben für Freiwetten ohne Risiko. 

Als zusätzlichen Anreiz bieten einige Buchmacher einen speziellen Mobil-Bonus an, wenn man deren Wett-Apps nutzt. Das kann man sich als gewisses Startguthaben vorstellen, dass man manchmal komplett kostenlos zur Anmeldung bekommt, manchmal erst nach einer Einzahlung oben drauf. 

Bei den Zahlungsoptionen bietet sich vor allem unter iOS natürlich Apple Pay für die Einzahlung von Wett-Guthaben an. Damit ist es möglich, blitzschnell sein Guthaben aufzuladen. Man muss sich nicht durch mehrere Bildschirme eines alternativen Anbieters für die Einzahlung klicken, keine Kontonummern eingeben und auch keine TAN bestätigen. 

Beste Sportwetten-App: bet365

Ich persönlich nutze hauptsächlich die bet365-App, um Sportwetten abzugeben. Diese stammt aus dem Mutterland der Sportwetten, England, von einem der größten Wettanbieter der Welt: bet365. Die Briten überzeugen mit einer riesigen Auswahl an Sportarten, haben ein umfangreiches Angebot an Live-Wetten, einen deutsch-sprachigen Kundenservice und versprechen eine blitzschnelle Auszahlung von Wett-Gewinnen. Lediglich die Wettquoten könnten teilweise etwas höher sein. 

Das Neukunden-Angebot ist bei bet365 besonders fair: Auf die erste Einzahlung in Höhe von bis zu 100€ erhaltet ihr einen Bonus an sogenannten “Wett-Credits” in derselben Höhe. Verliert ihr aus irgendwelchen Gründen also eure Einzahlung, könnt ihr mit derselben Summe nochmal weiter wetten. Gewinnt eure Wette dann, könnt ihr das erhaltene Guthaben sofort auszahlen und müsst es nicht mehr umsetzen, wie sonst oft Usus in der Branche ist. Lediglich auf die Zeitbegrenzung des Bonus von 90 Tagen ist zu achten, da dieser danach abläuft und nicht mehr beansprucht werden kann. 

Die bet365-App ist unter allen Buchmacher-Apps einsame Spitze. Wenige Ausfälle, teilweise kann man sich die Spiele mit einem englischen Kommentar sogar live und in Farbe ansehen, es gibt übersichtliche Live-Statistiken und mit dem Wett-Konfigurator lässt sich für ein bestimmtes Spiel sogar eine ganz eigene Wette zusammenstellen. Beispiel: Bayern gewinnt gegen Dortmund UND es fallen mehr als 2 Tore UND Lewandowski erzielt ein Tor. Konfiguriert man die Wette mit den einzelnen Möglichkeiten, addiert sich die Gesamtquote und man erhält insgesamt mehr Gewinn, als wenn man nur auf Sieg Bayern getippt hätte. 

Probiert es einfach mal aus und schaut euch nach passenden Sportwetten-Apps um. Wer sich noch nicht sicher genug fühlt, kann mit geringen Einsätzen anfangen und sich langsam steigern. Immer beachten, dass ihr nur mit dem Geld spielen solltet, das ihr auch bereit seid zu verlieren. 

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.