Tellerrrand

Trading auf dem Smartphone

- w -

Wenn man hundert Jahre zurückgeht, wurde der Handel von Angesicht zu Angesicht auf dem Börsenparkett abgewickelt. Heute treten wir in eine neue Ära ein, in der der Handel zunehmend über mobile Geräte, einschließlich Kryptowährungen, abgewickelt wird.

Handel mit Kryptowährungen über Ihr Mobiltelefon

Wenn man hundert Jahre zurückgeht, wurde der Handel von Angesicht zu Angesicht auf dem Börsenparkett abgewickelt. Später wurden die Geschäfte auf dem Börsenparkett ausgeführt, während die Kunden ihre Aufträge per Telefon erteilten. Als die meisten Börsen elektronisch wurden, war es nur folgerichtig, dass die Kunden mit PCs und Laptops auf den Markt zugriffen.

Nun sind wir in eine neue Ära eingetreten, in der der Handel zunehmend über mobile Geräte abgewickelt wird. Dies geschieht nicht nur, weil die mobilen Geräte immer leistungsfähiger werden, sondern weil die Märkte beginnen, rund um die Uhr zu handeln.

Mit der Automatisierung der Märkte wurden die Handelszeiten so weit ausgedehnt, dass mehrere Märkte, darunter Devisen und Kryptowährungen, rund um die Uhr gehandelt werden.

Dies hat die Art des Handels verändert. Es ist nicht mehr praktikabel, für bestimmte Zeiträume an einem Schreibtisch zu handeln. Händler müssen ihre Strategien mit einem PC oder Notebook planen und dann ein mobiles Gerät verwenden, um die Kurse zu überwachen und Geschäfte von frühmorgens bis spätabends auszuführen. Verschiedene Tools, darunter die Möglichkeit, Warnungen einzustellen und Limit-Orders zu platzieren, können in dieser Hinsicht ebenfalls hilfreich sein.

Es ist wichtig, Zugang zu einer guten Handels-App oder Website zu haben, die auf einem Mobiltelefon richtig funktioniert wie easyMarkets, und einen Broker zu finden, der Kryptowährungen als CFDs anbietet.

Kunden können mit allen aktiv gehandelten Kryptowährungen handeln, darunter Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum, Ethereum Classic, FX und Ripples XRP. Wenn Sie nicht viele BaFin-regulierte Broker finden können, dann versuchen Sie es easyMarkets eier der besten CySEC-regulierten App.

Die Plattform steht Händlern auf der ganzen Welt zur Verfügung, und Kryptowährungen können gegen den US-Dollar sowie den Euro, Yuan und Yen gehandelt werden. Kryptowährungen können auf der Plattform auch gegeneinander gehandelt werden.

Der Broker bietet seinen Kunden mehrere Schnittstellen und Plattformen an

Trader, die das System testen möchten, müssen sich nicht registrieren, was bei Brokern ungewöhnlich ist. Und wenn Sie sich registrieren, können Sie dafür Ihr Facebook- oder Gmail-Konto verwenden, was den Prozess beschleunigt.

Die Plattform enthält einen umfangreichen Bildungsbereich, der Ihnen hilft, mehr über den Handel und Kryptowährungen zu erfahren.

Beliebte Kryptowährungen für Trader

Bitcoin ist die älteste, wertvollste und am meisten gehandelte Kryptowährung. Für Neueinsteiger ist sie ein guter Startpunkt. Die meisten anderen Kryptowährungen sind Variationen von Bitcoin.

Litecoin ist die sechstgrößte Kryptowährung, aber die drittbeliebteste unter den Händlern. Sie ist in vielerlei Hinsicht mit Bitcoin identisch, weist aber einige Merkmale auf, die sie nach Ansicht mancher technisch überlegen machen.

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Wert. Es ist als dezentrales Computernetzwerk konzipiert, in dem dezentrale Anwendungen laufen können. Während Bitcoin und

Litecoin nur in Form einer Währung existieren, ist Ethereum eine Währung, die ein Ökosystem von Anwendungen antreibt.

Bitcoin Cash entstand durch eine harte Abspaltung des Bitcoin-Protokolls. Es wurde entwickelt, um billigere und schnellere Transaktionen zu ermöglichen, so dass es für alltägliche Zahlungen und nicht als Wertaufbewahrungsmittel wie Bitcoin verwendet werden kann.

Zusammenfassung

Da der Handel rund um die Uhr möglich ist, sind mobile Geräte das ideale Werkzeug für den Zugang zu den Kryptowährungsmärkten. Glücklicherweise sind Apps wie easyMarkets so einfach zu bedienen, dass Sie innerhalb weniger Minuten loslegen können. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie nicht genug über Kryptowährungen wissen, keine Sorge – die Bildungsseiten werden Sie schnell auf den neuesten Stand bringen.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.