Jailbreak News

[Bestätigt] untethered Jailbreak auch unter iOS 4.3.3 möglich!

untethered Jailbreak auch unter iOS 4.3.3 möglich

Das Mitglied des iPhone Dev – Teams, comex, twitterte soeben, dass der Exploit von i0n1c, welcher unter den Firmwares 4.3.1 und 4.3.2 funktionierte, auch unter iOS 4.3.3 nicht gepatcht wurde und somit durch einige kleine Anpassungen auf Firmware 4.3.3 lauffähig gemacht werden kann.

Das iPhone Dev – Team kann die erforderlichen Anpassungen jedoch nicht selbst durchführen, da sie die Dateien von i0n1c erhalten, der den Quellcode besitzt. Die Meldung von comex hat i0n1c noch nicht bestätigt, sie gilt jedoch als sicher, da comex dem iPhone Dev – Team angehört.

Der Tweet von comex:

Jetzt muss i0n1c nur noch die Binaries für 4.3.3 erstellen und dem iPhone Dev – Team zuschicken. Deshalb könnten aktualisierte Versionen von redsn0wPwnageTool und sn0wbreeze schon bald für einen untethered iOS 4.3.3 Jailbreak zur Verfügung stehen.

Übrigens erfordert die Firmware 4.3.3 für Unlocker wieder temporär den ultrasn0w – Fixer, da sie nicht mit älteren BaseBands klarkommt. Bis eine aktualisierte Version von ultrasn0w erscheint, muss der ultrasn0w – Fixer aufgespielt werden, da sonst Hänger auftreten könnten.

Für den tethered Jailbreak stehen Versionen von redsn0w und PwnageTool bereit. Ein tethered Jailbreak erfordert nach jedem Ausschalten des Gerätes den Start per PC. Wer die paar Tage bis zum Release der offiziellen Tools nicht abwarten will, kann sein Gerät mit den folgenden Anleitungen (auf Englisch mit Bildern) jailbreaken:

User, die einen Unlock benötigen und keinen MAC besitzen, können momentan noch nicht jailbreaken (auch nicht tethered), da sn0wbreeze noch nicht vom Entwickler iH8sn0w aktualisiert wurde. Dies geschieht vermutlich wie immer, wenn das Dev – Team neue Tools im Zusammenhang mit den Binaries von i0n1c veröffentlicht hat.

UPDATE:

i0n1c bestätigte per Tweet, dass sein untethered Exploit auch für die Firmware 4.3.3 weiterhin funktioniert:

Das könnte dir auch gefallen: