iPad

iPad mini: Neue Mock-Ups zeigen 7,85-Zoll Display, kleineren Dock-Connector und mehr

Nachdem kürzlich drei verschiedene Quellen über ein kleineres iPad mit an den iPod touch angelehntem Design, dünneren Seitenrändern und einem 7,85-Zoll Display berichtet haben, machten sich Case-Hersteller direkt an die Erstellung von Modellen, wie solch ein iPad mini aussehen könnte.

Auch wenn Case-Hersteller im letzten Jahr kräftig daneben gegriffen haben, als das iPhone 5 mit Teardrop (Regentropfen)- Design doch nur ein iPhone 4S mit fast identischer Gehäuseform zum iPhone 4 geworden ist, scheinen die nun aufgetauchten Modelle gut mit den Gerüchten der letzten Wochen übereinzustimmen.

Apple.pro (via 9to5mac) hat das Mock-Up eines 7,85″-iPad mit abgespeckten Seitenrändern auf einer chinesischen Auktionsplattform entdeckt:

Zusätzlich weist das iPad mini auf dem obigen Bild den kleineren 9-Pin Dock-Connector auf, der in mehreren Gerüchten der letzten Monate genannt wurde und als (inoffiziell) bestätigt gilt, auf. Weiterhin lassen sich an der Gehäuseseite getrennte Lautstärketasten und ein Lautlos-Schalter erkennen.

Der SIM-Karten Einschub (jedoch ohne Aussparung zum Herausholen) lässt zusammen mit der schwarzen Antennenabdeckung auf zwei Modelle schließen, einmal nur mit Wi-Fi und einmal mit Wi-Fi + 3G schließen.

Die deutsche Seite Giga.de stieß auf der IFA 2012 in Berlin auf ein etwas anderes Mock-Up des iPad mini: es ist vollständig aus Metall konstruiert.

Im Vergleich mit dem iPhone 4S fällt sofort die verringerte Tiefe auf. Auch hier ist der kleinere Dock-Anschluss vorhanden.

Das iPad mini soll im Oktober auf einer zweiten Keynote vorgestellt werden. Auf der ersten Keynote am 12. September erwarten wir das neue iPhone.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.