Apple

Kein Jailbreak notwendig: Zeitungskiosk-Icon in einen Ordner verschieben mit StifleStand, nun auch unter Windows

Wir berichteten gestern bereits von der Mac-Applikation StifleStand vom Entwickler Filippo Bigarella, welche die „Zeitungskiosk“-App in einen dedizierten Ordner verschiebt.

Das Besondere an StifleStand ist, dass kein Jailbreak für die Nutzung erforderlich ist und das Verstecken des „Zeitungskiosk“-Icons sogar auf einem iPhone 5 unter iOS 6 funktioniert. Leider gab es zunächst nur eine Mac-Version.

Heute hat Bigarella die Windows-Version von StifleStand zum Download freigegeben. Diese ist identisch mit der Mac-App, nur dass sie diesmal für Windows-Systeme gedacht ist.

Unter diesem Download-Link könnt ihr euch StifleStand herunterladen. Es sind Administrator-Rechte zur Ausführung erforderlich.

Nachdem ihr das Programm geöffnet habt, einfach das gewünschte iOS-Gerät verbinden, im Homescreen auf die Seite scrollen, auf der sich die „Zeitungskiosk“-App befindet und auf den Button Hide Newsstand klicken. Schon erscheint ein neuer Ordner namens Magic auf eurem Homescreen.

StifleStand macht nichts anderes, als einen bereits bekannten Trick anzuwenden, womit man das „Zeitungskiosk“-Icon in einen Ordner verschieben kann. Daher lässt sich die „Zeitungskiosk“-App auch nicht aus einem Ordner heraus starten (SpringBoard-Crash). Außerdem zeigt iOS die App nicht in der Ordner-Übersicht an, da sie einfach nicht dafür gemacht wurde.

Den „Magic“-Ordner kann man aber umbennen wie man will und zusätzliche Apps hinzufügen, sodass die Lücke auf dem Homescreen nicht auffällt. (via)

Das könnte dir auch gefallen: