iPhone

iPhone 6: Kamera weiterhin nur 8 Megapixel?

Mehrere Monate müssen wir höchstwahrscheinlich noch warten, bis Apple das iPhone 6 präsentiert. Dies hält die Gerüchteküche jedoch keinesfalls davon ab, wild zu spekulieren, welche Features es haben wird. Was also bringt das iPhone 6?

Von den Fotos des mutmaßlichen iPhone 6 Gehäuses kommen wir heute zur Kamera. Geht es nach der China Post, soll der i-Konzern weiter auf die bewährten 8 Megapixel setzen, welche seit dem iPhone 4S vorhanden sind. Stattdessen soll es an anderer Stelle Neuerungen geben, etwa einen optischen Bildstabilisator.

According to Nomura Securities, Largan’s recently lagging performance in the market is caused by rumors that Apple may adopt an 8 mega-pixel (MP) camera with improved optical image stabilization on its upcoming handset, instead of the 16 MP upgrade anticipated by industry observers. Apple’s decision is based on the design requirement to retain the handset’s more portable form factor, said Nomura Securities.

Seit dem iPhone 5 hat Apple die Pixelanzahl nicht erhöht, dennoch wurde die Kamera stetig verbessert. Im iPhone 6 könnte es nun ähnlich laufen, doch dies ist keinesfalls bestätigt, es handelt sich eben bisher nur um eine vage Vermutung, welche von keiner anderen Quelle bestätigt wurde.

Das könnte dir auch gefallen: