iPhone

Offizieller Leak: Apple stellt wasserfestes iPhone 7 per Twitter vor

iPhone 7 Leak (Bildquelle: Apple/Twitter/9to5mac)
iPhone 7 Leak (Bildquelle: Apple/Twitter/9to5mac)

Apple hat vor wenigen Minuten das iPhone 7 per Twitter vorgestellt, auf der gerade laufenden Keynote wurde es noch mit keinem Wort erwähnt.

Es gab im Voraus Spekulationen, wie das iPhone 7 wohl heißen wird aber mit dem offiziellen Leak haben wir jetzt die Bestätigung. Der offizielle Twitter-Account hat nicht nur einen ersten Einblick auf das Gerät gegeben, sondern auch neue Kameras, Wasserfestigkeit, Stereo-Lautsprecher und einen größeren Akku bestätigt. Es heißt, dass die Dual-Kamera im iPhone 7 Plus einen zweifach optischen Zoom unterstützen soll.

iPhone 7 Leak (Bildquelle: Apple/Twitter/9to5mac)

iPhone 7 Leak (Bildquelle: Apple/Twitter/9to5mac)

 

Die Wasserfestigkeit wird mit folgendem Bild eindrucksvoll untermalt:

iPhone 7 Leak (Bildquelle: Apple/Twitter/9to5mac)

iPhone 7 Leak (Bildquelle: Apple/Twitter/9to5mac)

In den Tweets wurde bestätigt, dass die Vorbestellung für das iPhone 7 HEUTE beginnt und der Verkaufsstart für den 16. September angesetzt ist. Die Tweets wurden innerhalb von Sekunden wieder gelöscht.

New cameras. Water-resistant. Stereo speakers. Longer battery life. This is 7. Learn more. https://t.co/yhSolSpN7J pic.twitter.com/fHHJTnaFEp

— Apple (@Apple) September 7, 2016

Sobald wir weitere Informationen zum iPhone 7 haben, werden wir neue Artikel erstellen. Aktuell wird auf der Keynote über watchOS 3 geredet. 

Das könnte dir auch gefallen: