Apple

iOS 11: Volume-Slider überdeckt keine Videos mehr

iOS 11 Volume-Slider (Bildquelle: MacRumors.com)
iOS 11 Volume-Slider (Bildquelle: MacRumors.com)

Endlich hat Apple mit iOS 11 ein Problem gelöst, das wahrscheinlich schon Millionen von iOS-Usern seit der ersten Stunde genervt hat: der Lautstärke-Indikator alias Volume-Slider überdeckt nicht mehr mittig den Bildschirm, wenn man auf die Lautstärke-Tasten drückt.

Nun erscheint auf der rechten oberen Seite des Bildschirms ein sehr viel kleinerer Volume-Slider, der zwar nicht so detailliert ist wie das frühere Symbol aber dennoch sichtbar macht, wie der aktuelle Status der Lautstärke ist.

Besonders bei Videos haben sich iOS-Nutzer oft genervt gefühlt von dem Symbol. Es bleibt noch einige Sekunden, bis es mit einem langsamen Fade-Out verschwindet. Einige Apps haben sogar schon auf eigene Volume-Slider gesetzt, nun ist dies nicht mehr nötig.

Apple hat iOS 11 auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 veröffentlicht. Es wird sich um ein kostenloses Update handeln für alle unterstützten iOS-Geräte und im September erscheinen.

Das könnte dir auch gefallen: