Mac

Neues Einsteiger-Macbook Air mit Retina-Display im Juni (WWDC)?

macbookair2013 (Bildquelle: Apple.com)
macbookair2013 (Bildquelle: Apple.com)

Schon im März hat der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities berichtet, dass Apple irgendwann in der zweiten Jahreshälfte 2018 ein günstigeres MacBook Air auf den Markt bringen soll. Nun unterstützt ein weiterer Bericht die Aussagen, wobei darin von einem Preis zwischen 799 und 899 Dollar gesprochen wird.

Digitimes soll Apple ein neues 13,3 Zoll „Einsteiger MacBook“ im späten zweiten Quartal 2018 veröffentlichen, was besonders auf eine Einführung im Rahmen der WWDC im Juni hinweist. Es ist nicht klar, um welches „MacBook“ es sich hier handeln soll, denn Apple hat aktuell ein „MacBook“ mit 12 Zoll und immer noch das ältere 13-Zoll MacBook Air ohne Retina-Display im Angebot.

Der Preis des neuen Mac-Modells soll sich im aktuellen Bereich des MacBook Air bewegen, das bei 999 Dollar startet, wobei das neue Modell dann natürlich mit Retina-Display kommen soll. Die Auflösung soll bei 2560×1600 Pixeln liegen, wie auch beim aktuellen 13,3 Zoll MacBook Pro. LG Display soll das Panel im April liefern, damit eine Massenproduktion des MacBooks Ende Mai bis Anfang Juni möglich ist.

Das könnte dir auch gefallen: