Mac

OS X 10.8 Mountain Lion: Bereits über 3 Millionen Downloads in 4 Tagen

Am 25.7. hat Apple den Berglöwen in die freie Wildbahn entlassen. Seitdem angelten sich bereits über 3 Millionen Benutzer die Wildkatze per Mac App Store für 15,99€ oder als kostenloses Upgrade auf ihre Macs.

Wie Apple per Pressemitteilung bekannt gab, war dies der erfolgreichste Start eines Betriebssystems in der Unternehmensgeschichte. Hauptsächlich dafür verantwortlich sind der geringe Preis und die ausschließliche Vermarktung über den Mac App Store.

“Nur ein Jahr nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion haben unsere Kunden Mountain Lion über drei Millionen Mal in gerade einmal vier Tagen heruntergeladen und es somit zu unserem erfolgreichsten Marktstart überhaupt gemacht,” sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.

Mit OS X Mountain Lion kamen über 200 neue Funktionen. Darunter das Notification-Center, die iMessages-App, Safari 6, verbessertes Mail, AirPlay Mirroring, Game Center, Siri-Diktierfunktion und vieles mehr.

Die Facebook-Integration soll – wie Apple ebenfalls in der Pressemitteilung erwähnte – im Herbst diesen Jahres per Update folgen, wohl zeitgleich zum Start der Facebook-Integration in iOS 6.

Das könnte dir auch gefallen:

2 Comments

  1. 1
    • 2

      Bei Facebook wäre ich mir nach dem Drama der letzten Wochen nicht so sicher :D. Apple hat meistens ja vor dem Start einer neuen i-Generation solche Einbrüche weil die Kunden auf das neue Gerät warten. Bei Facebook wars ja gleich der Start an die Börse. Das ist schon ein bisschen größer. Und nach all den Erwartungen war die Aktie trotzdem im Sinkflug. Das wird aber dann ein hartes Stück Arbeit für Facebook würd ich sagen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.