Spannende Randthemen

Bluetooth Lautsprecher: Welches Gerät sollte man kaufen?

WERBUNG

Kabellose Bluetooth Lautsprecher liegen schon seit Jahren im Trend und sorgen unterwegs für einen guten Klang. Man kann die kleine Box überall hin mitnehmen, zum Beispiel an den See, auf ein Festival oder zu sonstigen Outdoor-Aktivitäten. Die Auswahl auf dem Markt ist groß, daher stellt sich die Frage welchen Bluetooth Lautsprecher man kaufen sollte. 

Zunächst einmal wollen wir klarstellen, welche Funktionen ein guter Bluetooth Lautsprecher hat.

Technologie

So ziemlich alle portablen Lautsprecher auf dem Markt unterstützten Bluetooth. Diese Technologie ist noch viel älter als jedes Smartphone und schon seit Jahren etabliert. Es gibt unterschiedliche Versionen von Bluetooth, wobei 4.2 die neueste ist und einige komfortable Funktionen wie „Low Energy“ bietet, sodass die Geräte bei längerer Nichtbenutzung oder bei geringer Entfernung zueinander die Sendestärke verringern und damit Akku sparen.

Es gibt zu Bluetooth mittlerweile Konkurrenzprodukte wie WiFi Direct, wobei die Geräte einen eigenen WLAN-Hotspot miteinander aushandeln oder Apple AirPlay, das ebenfalls über WLAN funktioniert, dennoch erfreut sich Bluetooth immer noch einer großen Beliebtheit.

Akkulaufzeit

Wenn wir schon beim Akku sind, wollen wir natürlich auch auf die Laufzeit eingehen. Warum sollte man sich einen Bluetooth Lautsprecher kaufen, der nicht einmal 2 Stunden durchhält? Damit wäre die Party schon vorbei, bevor sie angefangen hat. Deshalb bieten moderne portable Lautsprecher Unterstützung für Bluetooth Low Energy. Wenn das gekoppelte Smartphone nun ebenfalls Bluetooth Low Energy unterstützt, verlängert sich die Akkulaufzeit deutlich.

Generell liegt es am Hersteller, mit welcher Kapazität der Akku ausgestattet wird. Nicht immer heißt ein großer Akku auch viel Laufzeit, da die Membranen je nach Belastung – durch Musik mit vielen Bass-Anteilen – mehr leisten müssen als durch konventionelle Radio-Musik. Ein guter Mittelwert sind 4-5 Stunden bei maximaler Lautstärke und 10-12 Stunden bei mittlerer Lautstärke.

Reichweite

Die Reichweite, also Entfernung zwischen Sender und Empfänger, hängt im Freien bei Nutzung von Bluetooth stark davon ab, ob sich ein Hindernis im Weg befindet. Man sollte den Lautsprecher nicht weiter als 10 Meter vom Smartphone entfernen, da ansonsten bereits Abbrüche die Folge sind. Bei neueren Bluetooth Versionen dürfte die Entfernung etwas höher sein.

Nutzt man WLAN bzw. AirPlay, ist die Reichweite davon abhängig, wie weit das Smartphone und der Lautsprecher zum Router entfernt sind. Bei WiFi Direct sind deutlich höhere Reichweiten möglich, bis hin zu 100 Metern.

Steuerung

Die Steuerung des Bluetooth Lautsprechers ist – wie gewohnt – über das Smartphone möglich. Zusätzlich kann die Eigenlautstärke des Lautsprechers oft noch reguliert werden. An diesem befinden sich in den meisten Fällen auch weitere Steuerungsmöglichkeiten und ein AUX-Anschluss für direkte Verbindung.

Qualität

Man kann die Physik auch mit einem portablen Lautsprecher nicht überlisten. Um einen optimalen Klang zu erreichen, ist neben der Technik ein ausreichend großer Resonanzkörper nötig. Dennoch klingen einige Vertreter äußerst homogen und machen sogar Heimkino-Lautsprechern Konkurrenz.

Vergleich

Nachdem nun alle wichtigen Eigenschaften eines Bluetooth Lautsprechers zusammengetragen sind, bleibt trotzdem die Qual der Wahl: Welchen sollte man kaufen?

Es muss beachtet werden, dass sich ein Vergleich der Geräte auf dem Markt immer lohnt und man somit feststellen kann, ob der favorisierte Lautsprecher seine Versprechen hält oder ein alternatives Modell die bessere Wahl wäre. Eine Auflistung und einen Test der besten Bluetooth Lautsprecher findet ihr auf dieser Seite.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.