iPad

Voraussichtliche Kosten für das iPad mini: mindestens 329 Euro, maximal 659 Euro

Wie wir es beim 13-Zoll MacBook Pro mit Retina-Display gemacht haben, erhaltet ihr nun hier die voraussichtlichen Kosten für das iPad mini. Beide Geräte will Apple neben einigen anderen am 23. Oktober auf einer Keynote vorstellen.

Der Einstiegspreis für das iPad mini mit WLAN-Funktionalität liegt laut den Quellen von 9to5mac mit mindestens 329 Euro zwischen dem des iPod touch 5G 32GB (319 Euro) und dem immer noch bei Apple verfügbaren iPad 2 Wi-Fi 16GB (399 Euro).

Zwei Modelle mit mehr Speicherkapazität würden – ebenfalls mit WLAN – genau 100 Euro über dem Einstiegspreis liegen. Das wären 429 Euro für 32GB und 529 Euro für 64GB.

Diese Preise sind eine reine Schätzung von 9to5mac und müssen nicht der Wahrheit entsprechen. Aber mit 329 Euro wäre man schon gut dabei.

Die Kosten für das iPad mini mit 3G-Funktionalität – also für mobiles Internet – würden jeweils 130 Euro über dem Preis für das jeweilige Modell nur mit Wi-Fi liegen. Das wären also 459 Euro für das iPad mini 16GB Wi-Fi+3G, 559 Euro für 32GB und 659 Euro für 64GB.

In der folgenden Grafik hat 9to5mac alle Modelle illustriert:

Gut erkennbar ist, dass sich das iPad mini in Sachen Kosten gut zwischen den neuen Modellen des neuen iPad (3) positionieren würde. Außerdem wäre ein iPod touch 5G immer noch billiger. (via)

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.