iPhone

Leak: iPhone 7 Verpackung weist auf fehlende Kopfhörerbuchse und 256GB Speicher hin

Ein mutmaßlicher Leak der iPhone 7 Plus Verpackung zeigt aktuell die mögliche technische Ausstattung des nächsten Apple-Smartphones, demnach soll es mit 256GB Speicher kommen und keine Kopfhörerbuchse mehr besitzen.

Das Bild stammt ursprünglich aus dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo, ist also mit Vorsicht zu genießen. Der Standort ist der Schrift zu entnehmen und vermutlich Hong Kong. Auf der Verpackung steht geschrieben, dass die Apple-Kopfhörer EarPods mit Lightning-Anschluss beigelegt sind, dazu soll es einen 3,5mm-auf-Lightning Adapter geben.

Der jetzige Leak bestätigt die seit Wochen zirkulierenden Gerüchte, dass das iPhone 7 und iPhone 7 Plus keine 3,5mm Kopfhörerbuchse mehr besitzen sollen und daher auf den Lightning-Anschluss für das Aufladen, Musik hören und mit dem PC verbinden setzen.

Wir werden am 7. September auf der Apple Keynote sehen, ob die vielen Leaks und Gerüchte wirklich der Wahrheit entsprechen.

Das könnte dir auch gefallen: