Spannende Randthemen

Virales Marketing: Einfach Geld verdienen durch Social Sharing

WERBUNG

So ziemlich jeder von uns hat von einer entsprechende Kampagne sicherlich schon gehört: virales Marketing ist in Zeiten von sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram, Snapchat und Co. an der Tagesordnung. Doch worum handelt es sich dabei genau, wie funktioniert es und wie kann man selber mit viralem Marketing Geld verdienen? Das möchten wir in diesem Artikel klären.

Prinzipiell handelt es sich bei viralem Marketing um die massenhafte (Wortursprung: Virus) Verbreitung von Werbung, die jedoch in erster Linie nicht als Werbung erkennbar ist und möglichst viele potenzielle Kunden bzw. Menschen ansprechen soll. Oft handelt es sich um ein Video, da dieses besonders einfach zu verbreiten ist und in sehr kurzer Zeit eine breite Masse an Menschen erreichen kann. Konkreter sind es die Werbespots im Fernsehen oder bei YouTube, die eine besonders prägnante Werbebotschaft oder einen markanten Slogan enthalten. Virales Marketing kann aber auch auf vielen anderen Wegen erfolgen, beispielsweise in Beiträgen in Foren, Artikeln in Blogs oder in Form von Werbegeschenken. Immer geht es darum, dass die Botschaft mit Wohlwollen verbreitet wird und der werbliche Charakter in den Hintergrund rückt.

Wie funktioniert es?

Hat zum Beispiel ein Unternehmen den richtigen Weg für virales Marketing gefunden, werden die Menschen unwissentlich als Werbeträger genutzt, indem sie den Slogan in eigenen Beiträgen verwenden oder Freunde auf lustigen Videos verlinken. Je mehr Menschen daran mitwirken, desto „viraler“ wird die Werbung und kommt irgendwann als Trend in die Medien, etc. Das jeweilige Unternehmen kann dann sogar noch Jahre nach dem „großen Coup“ davon profitieren, wenn man etwa einen Spruch immer mit einer bestimmten Firma verbindet während Werbespots ohne entsprechende Viralität schnell vergessen werden.

Selber Geld verdienen?

Ob ihr es glaubt oder nicht: Auch ihr könnt mit viralem Marketing schnell Geld verdienen, ganz ohne riesiges Budget wie ein Millionen-Unternehmen. Ein empfehlenswerter Anbieter ist hierfür whatsappcash, wo man für die Verbreitung von vorgegebenen Bildern, Videos, Links in allen denkbaren sozialen Netzwerken bares Geld erhält. Durch die große Auswahl an Material kann jeder das Thema finden, das zu seiner Person passt und welches vor allem auch seine Freunde oder Bekannte interessiert, denn nur dann wird auch fleißig geklickt. Eine Auszahlung kann schon ab 30 Euro auf ein Bankkonto oder PayPal-Konto erfolgen.

Fazit

Wer sich in der heutigen Zeit einen Namen in der Werbebranche machen will, schafft dies am einfachstem mit viralem Marketing. Nicht nur große Unternehmen sondern auch Blogger, Webseiten-Betreiber und Privatpersonen können sich durch virales Marketing eine goldene Nase im Netz verdienen. Durch die steigende Anzahl an sozialen Netzwerken wird es in Zukunft noch einfacher, eine bestimmte Botschaft schnell massenhaft zu verbreiten. Probiert es doch einfach selbst aus!

 

Das könnte dir auch gefallen: