Spannende Randthemen

Alles Spitze XL: noch mehr Gewinnmöglichkeiten

Alles Spitze (Bildquelle: jokerscap.net)
Alles Spitze (Bildquelle: jokerscap.net)
WERBUNG

Wer auf Slotgames steht, der kennt sicherlich schon das „Book of Ra“, da es sich hierbei um einen der beliebtesten „einarmigen Banditen“ handelt. Ebenso – im wahrsten Sinne des Wortes – spitze ist das Slotgame „Alles Spitze“, welches einen großen Unterschied zu „Book of Ra“ besitzt: es gibt nur eine einzige Walze. Genau dieses Spiel ist auch in einer „XL“-Version verfügbar, momentan aber nur in „echten“ Spielhallen. Dennoch könnt ihr das Sunmaker-Original, welches in englischer Sprache „King of Luck“ genannt wird, online spielen. Wir erklären wo und wie das geht.

Wie spielt man „Alles Spitze“?

Insgesamt fünf verschiedene Symbole können im Spiel erscheinen, darunter der Käfer, die Münze, das Kleeblatt und die Merkur-Sonne. Bei den genannten Symbolen ist für euch ein Gewinn garantiert und ihr steigt in den drei Jackpot-Türmen höher, die gleich noch einmal näher erklärt werden. Damit das Spiel nicht zu langweilig wird, gibt es den Teufel, welcher euch in jedem Fall Geld kostet.

Die drei Jackpot-Türme gibt es für den Käfer, die Münze und das Kleeblatt. Wenn das Symbol auf der Walze erscheint, steigt man auf dem entsprechenden Turm höher hinaus bis hin zum Jackpot. Die Merkur-Sonne lässt euch sogar auf allen drei Türmen gleichzeitig klettern. Erreicht man die Spitze eines der Türme, gibt es einen Sofortgewinn ausbezahlt. Bei Erreichen von allen drei Spitzen gleichzeitig, erhält man 10 Action-Games geschenkt. Wie bereits erwähnt, sorgt der Teufel für einen Verlust in der Form, dass man auf allen Türmen an den Anfang zurückfällt und das bisher erspielte Geld verloren geht.

Der Unterschied zum Sunmaker-Pendant „King of Luck“ ist bei „Alles Spitze“ und der XL-Version, dass man einen Jackpot-Gewinn bei Erreichen der Turmspitzen und keine 10 Action Games erhält. Leider gibt es die XL-Version von Alles Spitze noch nicht in Online-Casinos, aber es wird nur eine Frage der Zeit sein, wenn das Spiel offline genauso beliebt wird wie die Standard-Version.

Tipps und Tricks zu Alles Spitze

Außer den üblichen Tricks, dass man sich möglichst viele Freispiele holen sollte und bei der Einzahlung einen Bonus nutzen sollte, gibt es keine Möglichkeit den Zufallsgenerator von „Alles Spitze“ und Slotgames allgemein zu überlisten.

Was besonders bei diesem Spiel wichtig ist, ist dass man seinen Gewinn von Zeit zu Zeit sichert und nicht um jeden Preis um die Jackpots zockt. Auch wenn ihr dadurch vielleicht euren Einsatzbetrag nur verdoppelt ist es immer noch sicherer, als den Einsatzbetrag zu verlieren. Das Teufel-Symbol kann zu jeder Zeit erscheinen, das sollte man immer im Hinterkopf behalten. Auch wenn es beispielsweise 6 Runden nicht kam, kann es dann gleich zwei Mal aufeinander folgen.

Fazit

Wie wir auch zuvor bereits erwähnt haben, ist für uns „Alles Spitze“ ein sehr neues und ungewöhnliches Slotgame, das seinen ganz eigenen Reiz hat. Durch die eine Walze wird man nicht unnötig von anderen Symbolen abgelenkt, die oft nur zur Ablenkung erscheinen und kann sich komplett auf die Jackpot-Türme konzentrieren. Probiert das Spiel einfach aus und nutzt vielleicht erst Spielgeld, damit ihr nicht sofort Verluste macht.

Wir weisen darauf hin, dass Glücksspiel süchtig machen kann. Informiert euch bei entsprechenden öffentlichen Stellen, wenn ihr bereits spielsüchtig seid. Eure gesamten Einsätze können verloren gehen.

Das könnte dir auch gefallen: