iPhone, Spannende Randthemen

iPhone Reparatur – lohnt Sie sich überhaupt?

Das Handy ist heutzutage ein täglicher Begleiter in jeglichen Lebenssituationen – mittlerweile ist es ein sehr wichtiger Gebrauchsgegenstand, der Computer, Telefon sowie Kamera ersetzt und auf den viele Menschen angewiesen sind. Umso schlimmer ist es, wenn am Gerät Schäden entstehen. Bereits eine kleine Unaufmerksamkeit reicht, und schon ist der Bildschirm kaputt oder eine andere innere Komponente wird beschädigt. Das ist nicht nur enorm ärgerlich, da das Mobilgerät nur noch mit Einschränkungen nutzbar ist, sondern auch teuer. In der Folge stellt sich die Frage, welcher Schritt sich mehr lohnt: Reparatur oder Neukauf? Das hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel:

Weiterlesen...

iPhone

TSMC soll 5nm-Chips im April für iPhone 12 Prozessor A14 produzieren

TSMC soll mit der Volumenproduktion der 5nm-Chips auf A14-Basis für das iPhone 12 im April beginnen, so berichten es Industriequellen, die von DigiTimes zitiert werden. Generell beginnt die Produktion der A-Prozessoren zwischen April und Mai, sodass der Prozess sich wohl im üblichen Zeitrahmen befindet. Seit 2016 ist TSMC der exklusive Zulieferer der A-Prozessoren an Apple und schaffte es in den letzten Jahren, diesen Prozess immer weiter zu verbessern. Kernpunkte liegen in einer höheren Performance, Akkulaufzeit und Verwaltung der thermalen Eigenschaften der iPhones. Während der A10-Chip noch bei 16nm lag und der A13 Chip bei 7nm, soll der A14 auf 5nm-Basis

Weiterlesen...

iPhone, Spannende Randthemen

iPhone, iPad, Apple Watch – Was kann man selbst reparieren?

iPhone, Mac, iPad, Apple Watch – die Liste an Apple Produkten ist lang. Jedes Jahr bringt der Tech-Konzern aus den USA neue Geräte auf dem Markt und der Hype um diese ist bis heute nicht abgebrochen.  Einige Geräte überholen mittlerweile ganze Branchen. So stieg beispielsweise das Absatzvolumen der Apple Watch um 36 % auf 30,7 Millionen US-Dollar. Dies reichte Apple aus, um die gesamte Schweizer Uhrenindustrie zu überholen. Hochwertige Luxusuhren sind seit langem ein Stolz der Schweiz, angeführt von bekannten Marken wie Rolex, Swatch und TAG Heuer.  AppleCare vs. DIY Doch dabei sind Apple-Geräte hierzulande kein Schnäppchen, im Gegenteil. Aber was, wenn mit

Weiterlesen...

iPhone

iPhone SE-Nachfolger schon im März?

Apple soll mit der Massenproduktion des Low-cost iPhone, das aktuell als iPhone SE-Nachfolger bezeichnet wird, im Februar beginnen. So lautet ein aktueller Bericht von Bloomberg. Ein Marktstart wäre sogar schon im März möglich. Gerüchten zufolge soll das neue iPhone ein Design ähnlich dem iPhone 8 besitzen, also mindestens ein 4,7-Zoll LCD-Display, dicke Seitenränder an Ober- und Unterseite des Displays, einen Touch ID-Fingerabdruckscanner statt Face ID Gesichtserkennung und eine einfache rückseitige Kamera. Neuerungen könnten im Einsatz eines aktuellen A13-Prozessors und 3GB Arbeitsspeicher liegen. Auch wenn dieses Gerät als Nachfolger des iPhone SE bezeichnet wird, wird es mit dem iPhone SE selbst

Weiterlesen...

iPhone

Analyst: iPhone in 2021 ohne Lightning-Anschluss, komplett kabellos

In der zweiten Jahreshälfte 2021 soll Apple ein High-End iPhone ohne Lightning-Anschluss veröffentlichen, so heißt es in einer aktuellen Vorhersage vom treffsicheren Apple-Analysten Ming-Chi Kuo. Das Gerät soll eine “komplett kabellose Erfahrung” bieten und somit auch nicht den USB-C Standard unterstützen, sondern gar keinen Anschluss mehr besitzen. Ein Auszug aus dem Bericht in Zusammenarbeit mit TF International Securities: Apple will create more differentiation between the highest-end and high- end models. It will benefit the shipment of the highest-end model and iPhone ASP. Among new 2H21 iPhone models, we expect that the highest-end model would cancel the [Lightning] port and provide

Weiterlesen...