Unlock-News

[Beta] SciFresh stellt iPhone 4 BaseBand 02.10.04 Unlock vor

SciFresh stellt iPhone 4 BaseBand 02.10.04 Unlock vor

Der bereits für seinen noch nicht veröffentlichten untethered Jailbreak von iOS 4.3.1 bekannt gewordene Entwickler und Hacker SciFresh hat sich dem Unlock vom iPhone 4 BaseBand 02.10.04 gewidmet und kann dabei sogar schon erste Erfolge vorweisen. Auf diesen Unlock warten alle User, die ihr iPhone 4 mit dem BaseBand 02.10.04 auf Firmware 4.1 erhalten bzw. gekauft haben oder User, welche versehentlich die originale 4.1 Firmware aufgespielt haben, obwohl sie den Unlock via ultrasn0w benötigen.

Da SciFresh neben seinem Leben als Entwicker auch ein Privatleben hat, kann er nicht seine ganze Zeit für die Entwicklung aufwenden. Dies sollte man beachten, bevor Fragen gestellt werden, wann der Unlock nun endlich veröffentlicht wird. Sobald der Unlock von 02.10.04 auch in der Masse glückt, will sich SciFresh auch den anderen BaseBands z.B. von iOS 4.2 und sogar iOS 4.3(.1) widmen.

Bereits mit dem Unlock von BaseBand 02.10.04 schafft SciFresh als Einzelperson das für das iPhone Dev – Team Unmögliche. Damit keiner seinen Unlock als Fake abstempelt, hat das folgende Beweisvideo keinen Schnitt und dauert ca. 10 Minuten. Ein iPhone 4 aus den USA, welches einen AT&T – Simlock hat, wird darin geunlockt. Mit seiner deutschen Vodafone – Simkarte demonstriert SciFresh, dass sein Unlock funktioniert.

In diesem Entwicklungsstadium ist der Unlock nicht für die Öffentlichkeit tauglich, denn jedes iPhone 4 und jede SIM – Karte haben unterschiedliche Konfigurationen und so ist der Unlock nicht immer ohne Probleme möglich. Das Entwickeln eines solchen Unlocks benötigt ebenfalls viel Zeit und Aufwand, da immer wieder neue Probleme auftreten.

Das bereits angekündigte Video:

Bitte fragt SciFresh nicht nach einem Release – Datum! Bei twitter kann der aktuelle Entwicklungsstand verfolgt werden (momentan ca. 35 %). Das Video sieht jedenfalls sehr vielversprechend aus und beweist wieder einmal, dass es fähige Entwickler nicht nur in Amerika gibt.

Das könnte dir auch gefallen:

15 Comments

  1. 1

    ich weiss nicht was ich davon halten soll.ich glaub ja fast das es ein werksunlock ip4 ist was er da hat.ist euch aufgefallen das er den simkarten slot mit seiner vodafonesim erst dann richtig einschiebt als er mit dem angeblichen unlock fertig ist? wenn der slot nicht richtig steckt,is klar das man kein netz hast.

  2. 2
  3. 3
  4. 5

    Wow, was geht denn hier ab???
    Die Quelle steht doch da und ist öffentlich zugänglich (Twitter)und bei derartigen Ausfällen im Ton wundert mich nicht mehr das es nur wenig neues gibt.

    • 6

      Stimm ich voll zu! Nur weil iShare-News sozusagen die Sponsoren sind, darf keiner auch nur ein Wort doppelt haben, sonst regen sie sich sofort auf. Die 35 % werden mehrmals von Andy bei twitter genannt, Quelle ist deswegen vorhanden. Ich weiß nicht, ob sie jetzt nur einen Vorwand suchen, mich zu beschuldigen, weil ich zuvor ihren Artikel – ZURECHT – als falsch interpretiert darstellte oder ihnen langweilig ist. Kann sich jeder selbst daraus ableiten. Ich habe meiner Meinung nach alles richtig gemacht.

  5. 7
  6. 8

    Ich fasse es nicht – 35% Entwicklungsforschritt, ein AT&T iPhone 4.
    Wenn ihr so frech seit und Artikel postet, ohne Quellenangaben zu verwenden, kann ich so frech sein und euch als einfallslose , klauende Idioten beschreiben !

    Andere Blogs unterstützen einen Entwickler für das Wohl der Gemeinschaft. Und du bist ganz intelligent und klaust einfach !

    Weiter solche Seiten, die an ihr Wohl denken !

    • 9

      Ja, das steht alles auf twitter in Andys Timeline. Gibts da Probleme weil ihr das genauso habt oder was?
      AT&T kann man sich auch denken, wenn das Gerät in englischer Sprache läuft. Also beruhigt euch und beschuldigt mich nicht gleich als Abschreiber!

      • 10

        Hi Admin,
        also das Video ist, sehr offensichtlich, ja von uns. Wenn ein iPhone auf Englisch ist, ist es nicht automatisch aus den Vereinigten Staaten – ich musste schon schmunzeln wenn ich sowas von dem Admin eines iPhone Blogs lese.

        Ich wäre da in Zukunft einfach vorsichtig sowas ohne direkte Quellenangabe zu posten, denn dieses Video und der Artikel waren nur bei uns zu sehen/lesen. Eine andere Möglichkeit diese Infos zu bekommen gabs nur über die Timeline und ich bezweifle mal, dass ihr euch die Mühe gemacht habt und hunderte von Tweets gelesen um dann am Ende genau die Infos zu haben, die wir gepostet haben – versteht ihr was ich meine?

        Gruß
        Palme

        • 11
          • 12

            Wozu soll ich antworten? Meiner Meinung nach habe ich alles korrekt aufgeschrieben und euren Blog als Orientierung genommen. Da braucht man keine Quellenangabe machen, weil das meiste eh aus den Tweets klar geworden ist.

          • 13

            Die Info, das es AT&T locked ist hat er niemals via Twitter verlauten lassen kann man in der History gerne nachsehen.

            Ihr macht euch nur selbst damit nass wenn ihr das auch noch verleumdet ehrlich gesagt.

  7. 14

    release a tool if you really have a tool,otherwise,i can make the same vid using a paper with a factory unlocked iphone.lol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.